Mehrsprachigkeit als Chance 2017

                                                Tagung
Mehrsprachigkeit als Chance „Atlas der Mehrsprachigkeit in Europa“

                                        3. bis 5. Juli 2017

Die Tagungsreihe „Mehrsprachigkeit als Chance“ beleuchtet die gelebte Mehrsprachigkeit von Menschen in mehrsprachigen Regionen und Ländern aus theoretischer, didaktischer und praktischer Perspektive. Die Tagung, die das Fachgebiet DaFZ in Kooperation mit dem Forum Lesen und der Volkshochschule vom 3.-5. Juli 2017 in Kassel ausrichtet, wird sich mit der Mehrsprachigkeitslandschaft in Europa beschäftigen. Ziel ist es, diese Landschaft zu ‚kartographieren‘ und einen dynamischen „Atlas der Mehrsprachigkeit“ zu erstellen.

Ab sofort können Sie sich hier zur Tagung anmelden.

Hier finden Sie eine Übersicht des Tagungsprogramms und das Detailprogramm.


Plenarvorträge

Hufeisen, Britta (Technische Universität Darmstadt)
Mehrsprachigkeit umsetzen mit Hilfe eines Gesamtsprachencurriculums?
Abstract

Brizić, Katharina (Universität Freiburg)
WIDERSTAND. Die Geschichte von einem Mädchen, einer Mutter und einer Lehrerin
Abstract

Trabant, Jürgen (Humboldt Universität Berlin)
Was ist eigentlich europäische Mehrsprachigkeit?
Abstract

Witt, Monika (Universität Nysa)
Lehrerausbildung und Erfahrungsaustausch: Über die berufliche Kommunikation im Kontext der Mehrsprachigkeit
Abstract

 

Sektionsprogramme

Sektion 1: Globalisierung versus Regionalisierung
Sektionsleitung: Horst Paul Kuhley & Elisabeth Gessner (Forum Lesen Kassel/Universität Kassel)

Artamonova, Olga (Leuphana Universität Lüneburg)
Zwischen Bildungssprache und Foreigner Talk im mehrsprachigen Schulunterricht

Feick, Rita (BAG Englisch) & van Eunen, Kees (AG Deutsch macht Spaß)
ALLES SPRACHE – Niederländische Projekte zum Thema „Mehrsprachigkeit“ und ihre Umsetzung für den Einsatz in Deutschland
Abstract

Heine, Simone (Universität Montenegro/DAAD)
‚Muttersprache’ und Mehrsprachigkeit
Abstract

Reissner, Christina (Universität des Saarlandes)
Sprachliche Bildungskonzepte in der Grenzregion
Abstract



Sektion 2: Bildungsinstitutionen

Sektionsleitung: Sandra Kringels & Martha Orban-Kerst & Sabrina Sereni (Autonome Hochschule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft (AHS) Eupen)

Barras, Malgorzata & Kofler, Karolina & Peyer, Elisabeth (Wissenschaftliches Kompetenzzentrum für Mehrsprachigkeit
Freiburg CH)

Mehrsprachigkeitsdidaktik im Fremdsprachenunterricht: die Perspektive der Schülerinnen und Schüler der Deutschschweiz
Abstract

Imgrund, Bettina (Pädagogische Hochschule Zürich)
Qualitätsvolles Lehrhandeln im elementaren Fremdsprachenunterricht. Fallstudien zur Kompetenzentwicklung im Rahmen von Mehrsprachigkeitsdidaktik
Abstract

Pokitsch, Doris & Steinberg, Lisa & Zernatto, Eva (Universität Wien)
Mehrsprachigkeit an Hochschulen. Vom mehrsprachigen Schreiben deutschsprachiger Wissenschaftstexte
Abstract

Winter, Christina (Universität zu Köln)
Mehrsprachigkeit als Teil sprachlicher Bildung und Sprachförderung im Elementarbereich
Abstract



Sektion 3: Regionale Mehrsprachigkeit
Sektionsleitung: Vladimir Wakounig (Alpen-Adria Universität Klagenfurt)

Brychová, Alice (Masaryk-Universität Brno)
Das frühe Nachbarsprachenangebot als Schlüssel für das gegenseitige Kennenlernen
Abstract

Hruska, Claudia (Universität Leipzig) & Brehmer, Bernhard (Universität Greifswald)
Mehrsprachig aufwachsen und die Entwicklung eines durchgängigen Sprachenlernen im deutsch-polnischen Grenzgebiet
Abstract

Kirgiz, Yasar (Universität Potsdam)
Mehrsprachigkeit im Kontext des Deutschen und des Kurdischen
Abstract

Todisco, Vincenzo (Pädagogische Hochschule Graubünden)
Entwicklung von Modellen mehrsprachiger Curricula an Bildungsinstitutionen der Tertiärstufe
Abstract



Sektion 4: Bildungssprache
Sektionsleitung: Magdalena Angerer-Pitschko (Pädagogische Hochschule Kärnten, Viktor Frankl) & Petra Linderoos (Universität Oulu)

Cudak, Karin & Stangen, Ilse (Universität Hamburg)
Bildungssprache in mehrsprachigen Kontexten vermitteln – Einblicke in ein Lehr-Forschungsprojekt der Universität Hamburg (UHH)
Abstract

Kübler, Markus (Pädagogische Hochschule Schaffhausen) & Imhof, Andreas & Stuppan, Annalea (PH Graubünden/Schweiz)
Recherchestrategien von Kindern in einer Minderheitensituation
Abstract

Naujok, Natascha (Evangelische Hochschule Berlin) & Wardetzky, Kristin (Erzählkunst e.V.)
Wege in fremde Sprachen – Geflüchtete Kinder in der Berliner Bildungslandschaft
Abstract

Neuer, Birgit (Pädagogische Hochschule Karlsruhe)
Fachspezifische Bildungssprache im Geographieunterricht vor dem Hintergrund aktueller Prozesse von Regionalisierung und Globalisierung
Abstract



Sektion 5: Herkunftssprache
Sektionsleitung: Karin Aguado & Christine Czinglar (Universität Kassel)

Bredthauer, Stefanie & Bulut, Necle (Mercator-Institut der Universität zu Köln)
Zwischen Einsprachigkeit und Mehrsprachigkeit – Differenzierte Mehrsprachigkeitsprofile von Schülerinnen und Schülern im Primarbereich
Abstract

Gürsoy, Erkan & Haller, Paul (Universität Duisburg-Essen)
Teilkomponenten der Schreibkompetenz im Deutschen – und im Türkischen? Empirische Ergebnisse und didaktische Konsequenzen zur Koordinierung des Herkunftssprachenunterrichts mit dem Deutsch- und Fachunterricht in der Sekundarstufe I
Abstract

Kleinbub, Iris (Pädagogische Hochschule Ludwigsburg) & Isaac, Kevin (Qualitäts- und Unterstützungsagentur – Landesinstitut für Schule Nordrhein-Westfalen)
Mehrsprachigkeit: Chancennutzung im sprachreflexiven Deutschunterricht?
Abstract

Mehlhorn, Grit (Universität Leipzig) & Brehmer, Bernhard (Universität Greifswald)
„Ich glaub, mein Englischlehrer weiß gar nicht, dass ich aus Polen komme“ – Zur Rolle von Herkunftssprachen in der Schule
Abstract



Sektion 6: Identitätskonstruktion
Sektionsleitung: Alina Dittmann & Beata Giblak & Monika Witt (Staatliche Fachhochschule Nysa/Neisse)

Dumiak, Gesche (Universität Göttingen)
Mehrsprachige Identitäten im monolingual geprägten Raum – eine qualitative Untersuchung autobiografischer Interviews mit kurdischen Migranten erster und zweiter Generation
Abstract

Henning, Ute (Technische Universität Darmstadt)
Lernende mit mehrsprachiger Identität im Fremdsprachenunterricht
Abstract

Hu, Adelheid (Université de Luxembourg) & Schank, Flore (Ministère de l'éducation Luxemburg)
Language Awareness von Lehrkräften: Sprachbiographie, Sprachkonzepte und professionelles Handeln
Abstract

Richter-Vapaatalo, Ulrike (Universität Helsinki)
Sprache(n) und Identität deutscher Frauen in Finnland
Abstract



Sektion 7: Unterricht und Lehrmaterial
Sektionsleitung: Dagmara Warneke (Universität Kassel) & Michael Troitski (Ruhr-Universität Bochum)

Çıkar, Mustafa (telc gGmbH)
Der Stellenwert der Schreibkompetenzen im Herkunftssprachenunterricht
Abstract

Geist, Barbara (Universität Leipzig)
Mehrsprachigkeit in Lehrwerken für die Grundschule
Abstract

Giambalvo, Jenny (VHS Kassel)
Zertifizierte Mehrsprachigkeit
Abstract

Giblak, Beata (Staatliche Fachhochschule Nysa/Neisse)
Literarische Grenzgänger zur transkulturellen Identität zeitgenössischer deutschsprachiger Autoren
Abstract

Laimer, Thomas (Die Wiener Volkshochschulen) & Wurzenrainer, Martin (Verein Projekt Integrationshaus Wien)
Mehrsprachigkeit als Ressource im DaZ-Unterricht mit jugendlichen MigrantInnen im Kontext Erwachsenenbildung
Abstract

Mundo, Carola (Cornelsen Verlag)
Stolpersteine im DaFZ Spracherwerb in allen Lernstufen erkennen. Lösungsansätze mit Hilfe neuer Medien und theaterpädagogischer Elemente kennenlernen
Abstract

Schlatter, Katja & Marruncheddu, Sabrina (Pädagogische Hochschule Zürich)
Unterrichtsmaterialien und Lehrerfortbildungen als Beiträge zu einem aktuellen und qualitativ hochwertigen herkunftssprachlichen Unterricht
Abstract

Zeybek, Durdane (Universität Kassel)
Zur Rolle der Herkunftssprache im Sachunterricht der Grundschule
Abstract


Sektion 8: Freie Sektion
Sektionsleitung: Tanja Fohr & Astrid Lange (Universität Kassel)

Bucheli, Sandra (Pädagogische Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz)
Sprachliche Fähigkeiten und soziale Integration in einer sprachlich heterogenen Kindergartengruppe der Deutschschweiz
Abstract

Ingrosso, Sara (Ludwig-Maximilians-Universität München)
Mehrsprachigkeit im aktuellen Migrationskontext: Deutsch-italienischer Sprachkontakt am Beispiel sprachbiographischer Erzählungen junger Italiener/innen in München
Abstract

Krompàk, Edina (Pädagogische Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz)
Linguistic landscape in der Mehrsprachigkeitsdidaktik
Abstract

Niebuhr-Siebert, Sandra (Clara Hoffbauer Fachhochschule Potsdam) & Peters, Anne (Yaylas Wiese e.V.)
Yaylas Wiese – Gemeinsames Aktivlernen als Sprachlernansatz in Willkommensklassen
Abstract

Uçan, Yasemin (Universität Kassel)
Sprachbiographien und mehrsprachige Erziehung von Eltern türkischer Herkunft
Abstract

Wakounig, Vladimir (Alpen-Adria Universität Klagenfurt) & Angerer-Pitschko, Magdalena (Pädagogische Hochschule Kärnten, Viktor Frankl)
Der Erwerb bildungssprachlicher Qualifikationen im Kontext von Minderheitensprachen – Einblicke in Bildungseinrichtungen
Abstract



Posterpräsentation

Moderation der Posterpräsentation: Maria Hummel & Sabina Placzek (Universität Kassel)

Böhm, Manuela (Universität Kassel) & Mehlem, Ulrich (Goethe-Universität Frankfurt)
AlphAlif. Förderung von Kindern mit arabischer Herkunftssprache in Frankfurter Alphaklassen
Abstract

Dittmann, Alina (Staatliche Hochschule Nysa)
Einblicke in den Sprachunterricht zwischen Oppeln PL – Berlin – Bakersfield CA. Sprachen erlernen, bewahren und weiterentwickeln
Abstract

Doleschal, Ursula & Mikić, Gizela (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt)
Codeswitching als unmarkierte Sprachwahl bei ex-jugoslawischen Herkunftssprecher_innen
Abstract

Hoch, Barbara (Universität Koblenz Landau, Campus Landau)
Die interaktive Aushandlung sprachlich-kultureller Heterogenität: Eine multimodale Analyse von Unterrichtsinteraktionen in mehrsprachigen Grundschulklassen
Abstract

Kutz, Ingrid & Reez, Carina & Schumacher, Anne-Christin (Universität Kassel)
FörLeSch — Eine studentische Initiative zur Förderung der literalen Fähigkeiten von geflüchteten Jugendlichen
Abstract

Martin, Christian & Gerland, Jacqueline (Universität Kassel)
Bilingual vom Hochschulseminar ins Unternehmen?
Abstract

Massler, Ute (Pädagogische Hochschule Weingarten)
Das Mehrsprachige Lesetheater – sprach- und fachübergreifende Förderung der Leseflüssigkeit
Abstract

Pohle, Maria (Universität Potsdam)
Kiezdeutsch
Abstract

Roth-Dury, Evelyne & Forti-Kayser, Isabelle (Institut de Formation de l’Education Nationale Luxemburg)
Voyages au pays des langues
Abstract

Schumacher, Anne-Christin & Mirova, Farzona & Aguado, Karin & Czinglar, Christine (Universität Kassel)
Literalität einschätzen – ein Verfahren zur Beurteilung grundlegender Lese- und Schreibkompetenzen bei Dari sprechenden Deutschlerner*innen
Abstract



Ausstellung

Rottmann, Karin (Köln)
„Identitäten in Köln“ – Ein Projekt für den Herkunftssprachenunterricht
Foto-Ausstellung im Plenarsaal, Montag – Mittwoch; Präsentation: Mittwoch, 5. Juli 2017 von 10:30 Uhr bis 11:00 Uhr
Abstract


Finanziell unterstützt von:

In Kooperation mit: