Godly Play

Godly Play Kennenlerntag

Herzliche Einladung zum Godly Play-Kennenlerntag

am 20.05.2017 und 24.06.2017 von 10:00 – 16:00 Uhr in der Studienwerkstatt Evangelische Theologie

Möchten Sie einen noch neuen religionspädagogischen Ansatz kennenlernen, bei dem biblische Geschichten auf eine spielerische Art und Weise erzählt und präsentiert werden?
Dann kommen Sie zu einem Godly Play-Kennenlerntag. Anhand von Erzähleinheiten und konzeptionellen Reflexionen wird Ihnen an diesem Tag die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit dem Godly Play Ansatz gegeben. Dieser basiert auf der Pädagogik von Maria  Montessori und möchte Kindern (und Erwachsenen) die Möglichkeit geben, ihre Spiritualität zu entdecken und wachsen zu lassen.

Die Teilnahme an dieser Einführung in Godly Play wird zertifiziert und gilt als Voraussetzung zur Anmeldung zu einem Godly Play-Erzählkurs.

Weitere Informationen finden Sie unter www.godlyplay.de.

Anmeldung bitte Delia Freudenreich: delia.freudenreich@web.de (Max. TN-Zahl: 10 Personen)

Bitte bringen Sie ein Sitzkissen mit.


Reportage zu Godly Play

Was ist Godly Play? - Reportage einsichtbar auf youtube.de


Erzählkurs 2012

Vom 1.4.-3.4.2012 fand der erste Teil des Godly Play-Erzählkurses an der Universität Kassel statt. Die Fortbildnerinnen Dr. Delia Freudenreich (Paderborn) und Evamaria Simon (Brandenburg) frischten zunächst bei den 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Grundsätze von Godly Play auf, die diese aus dem Einführungstag mitbrachten. 

Danach wurden vertiefende Arbeitsphasen gestaltet, in deren Zentrum die Schulung der eigenen Erzählkompetenz und der Kompetenz zur Gestaltung des Ergründungsgespräches stand. Die Studienwerkstatt wurde zu einem Godly Play- Raum umgestaltet und es herrschte eine intensive und angeregte Arbeitsatmosphäre. Alle Teilnehmerinne und Teilnehmer freuen sich auf den zweiten Teil des Kurses, der im August stattfinden wird.


Kennlerntag Godly Play im SoSe 2011

Dr. Delia Freudenreich

Am 07. Mai 2011 wurde an der Universität Kassel ein Godly Play Workshop für Studierende, Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Evangelische Theologie. angeboten
Unter Anleitung von Frau Dr. Freudenreich, einer Godly Play-Expertin, die das Konzept in seiner deutschen Fassung maßgeblich geprägt hat, näherten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Godly Play an.  Erste Anstöße zu Godly Play gab in den USA Jerome Berryman; das Konzept bewährt sich dort seit über 30 Jahren im Kontext der amerikanischen Sonntagsschule. Über England ist es nach Deutschland gekommen und findet ökumenische Resonanz in Gemeinde und Schule, Kindergarten sowie in der Erwachsenen- und Seniorenbildung.
Frau Freudenreich präsentierte ausgewählte Erzähleinheiten zum Gleichnis „Der gute Hirte“, zur  Glaubensgeschichte „Exodus“ und zur „Schöpfung“, dabei zeigte sie auf eindrückliche Weise anhand des Godly Play-Materials, wie Zuhörende in biblische Geschichten eintauchen und ermutigt werden, die Erzählungen mit persönlichen Erfahrungen in Verbindung zu setzen.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen viele Möglichkeiten, ganz praktisch mit Godly Play Erfahrungen zu sammeln und die Erfahrungen zu reflektieren. Sie werteten den Tag sowohl inhaltlich als auch hinsichtlich des Kennenlernens des Konzeptes und der Möglichkeit des Austausches als sehr positiv.
Frau Freudenreich gestaltete den „Kennenlerntag“ sehr engagiert, einfühlsam und kenntnisreich. Die Teilnehmer/innen waren sich einig, weiter in Godly Play eintauchen zu wollen.

Für weitere Informationen können Sie gerne die Mitarbeiterinnen der Studienwerkstatt Ev. Theologie ansprechen.