MitarbeiterInnen

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“

Julia Drube

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Religionspädagogik und Doktorandin im Fachgebiet Systematische Theologie
Anschrift Institut für Evangelische Theologie
Fachbereich 02
Henschelstraße 2
34109 Kassel (Postanschrift)
34127 Kassel (Besucheranschrift)
Gebäude: K10
Raum 1139
E-Mail-Adresse j-drube@t-online.de
Sprechstunde:

Aufgrund der aktuellen gesundheitspolitischen Lage ist Frau Drube vorübergehend im Home-Office und darum nur per E-Mail erreichbar.

 

Für Sprechstunden steht Frau Drube gerne über Skype zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail für eine Terminabsprache.

Bild von  Julia  Drube

Curriculum Vitae

1996: geboren in Kassel

2014: Abitur am Grotefend Gymnasium in Hannoversch Münden

2014- 2019: Studium der Evangelischen Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Kassel

2017 – 2018: Einjährige Grundausbildung für das Unterrichtsfach „Darstellendes Spiel“

2016 – 2019: Studentische Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Systematischen Theologie

2017 – 2019: Studentische Hilfskraft/ Mentorin am Institut für Evangelische Theologie an der Universität Kassel im Fachgebiet der Religionspädagogik

Seit 2019: Doktorandin bei Professor Doktor Tom Kleffmann im Fachgebiet der Systematischen Theologie

Seit 11/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Evangelische Theologie im Fachgebiet der Religionspädagogik

Mitgliedschaften

Dissertationsprojekt: Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Arbeitstitel]

Mitgliedschaft und Engagement im Verein „Children of Mathare e.V.“

Forschungsschwerpunkte

Religionspädagogik:

Begleitung und Untersuchung der „Forschungswerkstatt“

Didaktische Reduktion: Wie können Studierende sich komplexe fachwissenschaftliche Inhalte gewinnbringend aneignen und SchülerInnen verständlich machen?


Systematische Theologie:

Der Geschichtsbezug der Auferstehung Jesu Christi unter besonderer Berücksichtigung der Erzählungen vom leeren Grab [Dissertationsthema, Arbeitstitel]

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2019/2020:

Forschungswerkstatt „Theologische Gespräche“: Die Kinder von Mathare

Veröffentlichungen

„Von stillen Stürmen und stillen Schülern: Mit Jugendlichen das Potenzial biblischer Wundererzählungen entdecken“ in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum (Hsg.): Jg. 25 (2017): H. 2: „Wenn kein Hahn mehr danach kräht“: Vom Bildungspotenzial biblischer Texte, S. 32-39.

Mitarbeit an der Lehrerhandreichung des „Kursbuch Religion 3“