Dirk Stederoth

Person

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Anschrift Henschelstr. 2
34127 Kassel
Gebäude: K10
Raum Raum 2142
Telefon +49 561 804 3170
Sprechstunde:

Donnerstag, 12:00-13:00 Uhr

in der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung

Bild von Privatdozent Dr. Dirk  Stederoth

Vita

  • 1990–1995 Studium der Philosophie und Soziologie an der Universität Gesamthochschule Kassel
  • 12/1995 Magister in den Fächern Philosophie und Soziologie
  • 02/1996 Doktorand im Fachgebiet Philosophie des FB 01 der Universität Gesamthochschule Kassel
  • 10/1997–09/1999 Stipendiat des "Otto-Braun-Fonds"
  • 2000 Promotion. Thema der Dissertation: "Brechungen des realen Geistes. Ein komparatorischer Kommentar zu Hegels 'Philosophie des subjektiven Geistes'"
  • 2000–2002 Studium für das Lehramt an Gymnasien den Fächern Philosophie und Sozialkunde
  • 11/2002 1.Staatsexamen
  • 29.06.2000 Verleihung des "Preises der Leibniz-Sozietät für Geisteswissenschaften" für die Dissertation anläßlich des 300. Jahrestages der Leibnizschen Akademiegründung
  • 08/2002–04/2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Praktische Philosophie) am Institut für Philosophie der Universität Kassel
  • 22.11.2003 3. Preis für die Beantwortung der Preisfrage 2003 ("Welt ohne Tod – Hoffnung oder Schreckensvision?") des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover
  • 08/2004–03/2007 Koordinator des China-Qualifikationsprogramms am Sprachenzentrum der Universität Kassel
  • 05/2003-09/2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Theoretische Philosophie) am Institut für Philosophie der Universität Kassel
  • 2007 Lehrstuhlvertretung: W3-Professur für Systematische Philosophie/ Theoretische Philosophie (Nachfolge Prof. Dr. Peter Janich) am Institut für Philosophie der Philipps-Universität Marburg
  • 10/2007–08/2014 Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Philosophie der Universität Kassel
  • Ab 09/2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Universität Kassel
  • 1993–2006: Mitglied der "Interdisziplinären Arbeitsgruppe für Philosophische Grundlagenprobleme der Universität Gesamthochschule Kassel" (1993-1995 und 2004-2006 Mitglied im Vorstand)
  • Sommer 2007: Konzeption des II. Grebensteiner Denklehrpfades: "Der Morgenländische Weg. XIII Positionen asiatischen Denkens aus drei Jahrtausenden", Eröffnung: 08.09.2007.
  • seit Herbst 2008: Konzeption und Organisation des "Kasseler Philosophy Slam"
  • seit Frühjahr 2009: Kolumne "Die Grille" im (k)kulturmagazin

Forschungsschwerpunkte

  • Klassische Deutsche Philosophie
  • Interkulturelle Philosophie
  • Philosophie der Musik
  • Bildungsphilosophie
  • Kritische Theorie

Lehrveranstaltungen

Vst.-Nr.VeranstaltungSWS
FB02Phi061Perspektiven kritischer Theorie: Die unbedingte Universität II
Hauptseminar, Max. 20 Teilnehmer
-
FB02Phi069Philosophie und Berufsqualifizierung
Seminar, Max. 20 Teilnehmer
-
FB02Phi071Philosophisches Propädeutikum: Einführung in die Philosophie
Vorlesung mit Tutorium, Max. 200 Teilnehmer
-
FB02Phi099Tutorensupervision
Besprechung, Max. 20 Teilnehmer
-

Wissenschaftliches Engagement

Publikationen

Monographien:

Herausgeberschaften:

Mit Timo Hoyer und Carsten Kries:
Was ist Popmusik?
, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, i.V.
Mit Beiträgen von: Ralf von Appen, Fernando R. de Moraes Barros, Roger Behrens, Daniel Martin Feige, Christiane Gerischer, Charis Goer, Stefan Greif, Timo Hoyer, Christoph Jacke, Carsten Kries, Thomas Meinecke, Georg Mohr, Thomas Phleps, Dirk Stederoth.

Mit Timo Hoyer:
Der Mensch in der Medizin. Kulturen und Konzepte, Freiburg i.Br./München: Verlag Karl Alber 2011, 304 S.
Mit Beiträgen von: Matthias Bauer, Walter Bruchhausen, Anandy Samir Chopra, Wolfgang Eirund, Anne Eusterschulte, Heiner Fangerau, Gottfried Heinemann, Timo Hoyer, Robert Jütte, Roland Kipke, Kristian Köchy, Marianne Leuzinger-Bohleber, Michael Martin, Christoph Rehmann-Sutter, Heinz Schott, Dirk Stederoth.

Mit Kristian Köchy:
Willensfreiheit als interdisziplinäres Problem, Freiburg i. Br./München: Verlag Karl Alber 2005, 388 S.
Mit Beiträgen von: Ansgar Beckermann, Heinz Eidam, Thomas Goschke, Uwe an der Heiden, Frank Hermenau, Ferdinand Hucho, Armin Kibele, Kristian Köchy, Martin Norwig, Erhard Oeser, Michael Pauen, Frank Rösler, Gerhard Roth, Ekkehard Stephan, Dirk Stederoth, Bettina Walde, Henrik Walter, Matthias Willmann.

Mit Heinz Eidam und Frank Hermenau:
Die Zukunft der Geschichte. Reflexionen zur Logik des Werdens, Kassel 2002, 155 S.
Mit Beiträgen von: Heinz Eidam, Anne Eusterschulte, Michael Hampe, Frank Hermenau, Gabriele Hermenau, Maria Schafstedde, Dirk Stederoth.
PDF-Volltext (nicht ausdruckbar - 1,19 MB)

Mit Heinz Eidam und Frank Hermenau:
Kritik und Praxis. Zur Problematik menschlicher Emanzipation, Lüneburg: zu Klampen! 1999, 474 S.
Mit Beiträgen von: Klaus Baum, Yaacov Ben-Chanan, Michael Benedikt, Joseph Bien, Jan Robert Bloch, Eberhard Braun, Carlos Cirne-Lima, Rodrigo Duarte, Leonard H. Ehrlich, Helmut Fahrenbach, Helmut Fleischer, Hans-Georg Flickinger, Hassan Givsan, Eveline Goodman-Thau, Eberhard Gruber, Michael Hampe, Gottfried Heinemann, Hans Heinz Holz, Joachim Israel, Muriel Maia-Flickinger, Ulrich Müller, Erhard Oeser, Betty Oliveira, Heinz Paetzold, Maciej Potepa, Norbert Rehrmann, Tom Rockmore, Eberhard Rüddenklau, Maria Schafstedde, Hans-Ernst Schiller, Rolf Schwendter, Gerhard Schweppenhäuser, Werner Sesink, Marek J. Siemek, Friedrich W. Sixel, Justin Stagl, Christoph Türcke, Friedrich Voßkühler, Kurt Walter Zeidler, Rainer E. Zimmermann.

Mit Wolfdietrich Schmied-Kowarzik:
Kultur-Theorien. Annäherungen an die Vielschichtigkeit von Begriff und Phänomen der Kultur, Kassel 1993, 193 S.
Mit Beiträgen von: John R. Eidson, Günter Guhr, Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, Claudia Schöning-Kalender, Friedrich W. Sixel, Justin Stagl, Dirk Stederoth, Miklós Szalay, Johannes Weiß.

Artikel:

"While My Guitar Gently Weeps. Zur Sound-, Groove- und Performance-Virtuosität in der populären Musik", in: Thomas Phleps (Hg.), Schneller, Höher, Lauter. Virtuosität in populären Musiken, Bielefeld: transcript 2017, S. 51-64.

"Eingemessene Bildung. Zur Humankapitalisierung der Bildung und ihrer totalen Verwaltung", in: Zeitschrift für Kritische Theorie, 22/2016, S. 8-32

"A ideia da formação (universitária)e sua deformação econômica: um cântico final" (dt.: "Die Idee der (universitären) Bildung und ihre ökonomische Deformation. Ein Abgesang"), in: Eldon Henrique Mühl/Claudio Almir Dalbosco/Angelo Vitório Cenci (Org.), Questões atuais da educação: sociedade complexa, pensamento pós-metafísico, democracia e formação humana, ljuí: Editora Unijuí (Brasil), S. 165-181.

"Practical Mind and Free Will: Hegel's Gradual Development of Will", in: Susanne Herrmann-Sinai, Lucia Ziglioli (ed.), Hegel’s Philosophical Psychology, New York: Routledge 2016, S. 153-169.

"Pseudomorphose, Konvergenz und Dramaturgie. Eine Spurensuche bei Adorno zum Problem musikalischer Narration",in: Frédéric Döhl, Daniel Martin Feige (Hrsg.), Musik und Narration. Philosophische und musikästhetische Perspektiven, Bielefeld: transcript 2015, S. 275-289.

"Das Unbewusste im religiösen Bewusstsein. Zur Anthropologie und Psychologie der Religion bei Feuerbach und Freud", in: Informationes Theologiae Europae. Internationales ökumenisches Jahrbuch für Theologie, 19/2015, S. 45-59.

"Die Idee der (universitären) Bildung und ihre ökonomische Deformation. Ein Abgesang", in: Pädagogische Rundschau, 5/2014, S. 535-546.

"Erwiderung auf Sarhan Dhouib", in: Sarhan Dhouib (Hrsg.), Demokratie, Pluralismus und Menschenrechte. Transkulturelle Perspektiven, Weilerswist 2014, S. 191-193.

"A ideia da formação (universitária)e sua deformação econômica: um cântico final" (dt. "Die Idee der (universitären) Bildung und ihre ökonomische Deformation. Ein Abgesang"), in: Espaço Paedagógico, 20/2013, n. 1, Passo Fundo (Brasil), S. 175-188

"Kulturindustrie und Musik. Willkommen im 'Haus of Gaga'", in: Zeitschrift für Kritische Theorie, 18/2012, 35/35, Lüneburg, S. 69-81.

"Wege des Negativen. Zum Verhältnis der Negationsformen bei Nagarjuna und Hegel", in: Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, Helmut Schneider (Hrsg.), Zwischen den Kulturen. In Gedenken an Heinz Paetzold, Kassel 2012, S. 44-55.

"Erwiderung auf Mahmoud Bassiouni", in: Sarhan Dhouib (Hrsg.), Kultur, Identität und Menschenrechte. Transkulturelle Perspektiven, Weilerswist 2012, S. 201-202

"Der Leib der Medizin. Ansätze zu einer integralen medizinischen Anthropologie",in: ders., Timo Hoyer (Hg.), Der Mensch in der Medizin. Kulturen und Konzepte, Freiburg München 2011, S. 287-301.

"Kritik",in: Armin G. Wildfeuer, Petra Kolemer (Hrsg.), Neues Handbuch Philosophischer Grundbegriffe, Freiburg, München 2011, S. 1346-1357.

"Abgründige Freiheit und die Notwendigkeit des Bösen. Eine Auseinandersetzung mit Schellings Freiheitsschrift",in: Heinz Paetzold, Helmut Schneider (Hrsg.), Schellings Denken der Freiheit, Kassel 2010, S. 79-89

"'Der Tod der Natur ist das Erwachen des Geistes'. Erläuterungen zu einem scheinbar unzumutbaren Zitat",in: Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, Heinz Eidam (Hrsg.), Anfänge bei Hegel, Kassel: kassel university press 2008, S. 81-91. PDF-Volltext (nicht ausdruckbar - 0,77 MB)

"G.W.F. Hegel - System und Freiheit",in: Uwe an der Heiden, Helmut Schneider (Hrsg.), Hat der Mensch einen freien Willen? Die Antworten großer Philosophen, Stuttgart: Reclam 2007, S. 241-254.

"Transmittiertes Glück. Über die Reichweite neuro-kognitiver Glücksforschung",in: Timo Hoyer (Hrsg.), Vom Glück und glücklichen Leben. Sozial- und geisteswissenschaftliche Zugänge, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2007, S. 200-221.

"Über Mörder, Waschfrauen und die gesprengte Sittlichkeit. Drei historische Exkurse zur neuronalen Reduktion des Geistes",in: N. Boeing, P. Wolf, D. Herdt, (Hrsg.), Nanotechnologie, Gentechnologie, moderne Hirnforschung - Machbarkeit und Verantwortung, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2007, S. 177-197.

"China-Qualifikation: Sprachkurs und interkulturelles Lernen. Ein Kasseler Programm und seine Entwicklungen",in: M. Oesterreicher, R. Zahn (Hrsg.), Lingua Franca - Lingua Academica. Mehrsprachigkeit im europäischen Hochschulraum, Bochum: AKS-Verlag 2007, S. 346-355.

"Bildung aus der Eindimensionalität. Herbert Marcuses Beitrag zu einer kritischen Bildungstheorie",in: H. Eidam/T. Hoyer (Hrsg.), Erziehung und Mündigkeit. Bildungsphilosophische Studien, Berlin: LIT Verlag 2006, S. 145-162.

"Der animalische Blick",in: H. Beckers, C. M. Noll (Hrsg.), Die Welt als fragwürdig begreifen - ein philosophischer Anspruch, Würzburg: Königshausen & Neumann 2006, S. 253-259.

"Educação a partir da unidimensionalidade: a contribuição de Herbert Marcuse para uma teoria educacional crítica",in: C. A. Dalbosco/H.-G. Flickinger (Org.), Educação e maioridade. Dimensões da Racionalidade Pedagógica, São Paulo/Passo Fundo 2005, S. 328-347.(portugiesische Übersetzung von: "Bildung aus der Eindimensionalität. Herbert Marcuses Beitrag zu einer kritischen Bildungstheorie")

"Níveis de vontade e redes de decisão - Dois modelos e a sua compatibilidade",in: Veritas, v. 50, n. 2, Porto Alegre (Brasilien) 2005, S. 43-57. (portugiesische Übersetzung von: "Willensstufen und Entscheidungsnetze. Zwei Modelle und ihre Kompatibilität")

"Kreativität und Gewohnheit. Eine philosophische Problemskizze zur nicht-bewussten Handlungsinitiierung",in: Armin Kibele (Hrsg.), Nicht-bewusste Handlungssteuerung im Sport, Schorndorf: Hofmann-Verlag 2006, S. 161-175.

  • "Einbildungskraft" (S. 187-189),
  • "Empfindung" (S. 192f.),
  • "Erinnerung"(S. 202f.),
  • "Gedächtnis" (S. 219f.),
  • "Gefühl" (S. 220-222),
  • "Geschlechtsverhältnis" (S. 228f.),
  • "Gewohnheit" (S. 241f.),
  • "Glückseligkeit" (S. 244f.),
  • "Praktische, das" (S. 363-365),
  • "Psychologie" (S. 365-368),
  • "Trieb" (S. 447-450),
  • "Sinnlichkeit" (S. 407f.),
  • "Sprache" (S. 421-423),
  • "Wille" (S. 494-496),

in: Paul Cobben/Paul Cruysberghs/Peter Jonkers/Lu de Vos (Hrsg.), Hegel-Lexikon, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2006.

"Willensstufen und Entscheidungsnetze. Zwei Modelle und ihre Kompatibilität",in: Kristian Köchy/Dirk Stederoth (Hrsg.), Willensfreiheit als interdisziplinäres Problem, Freiburg i. Br./München: Verlag Karl Alber 2006, S. 219-236.

"Hegels Kritik der Induktion und ihre Bedeutung für (s)eine Kritik der Erfahrungswissenschaften",in: Andreas Arndt/Christian Iber/Günter Kruck (Hrsg.), Hegels Lehre vom Begriff, Urteil und Schluß, Berlin: Akademie Verlag 2006, S. 150-163.

"Todesangst und Elixiere. Eine Antwort aus transkultureller Perspektive",in: Hans-Joachim Höhn (Hrsg.), Welt ohne Tod - Hoffnung oder Schreckensvision?, Göttingen: Wallstein Verlag 2004, S. 111-165.

"Freiheit, Anerkennung und Liebe. Ein Versuch über ihren Zusammenhang",in: Heinz Eidam/Frank Hermenau/Draiton de Souza (Hrsg.), Metaphysik und Hermeneutik, Kassel: kassel university press 2004, S. 374-387.
PDF-Volltext (nicht ausdruckbar - 3,75 MB)

"Der Geschmack der Freiheit. Über das Verhältnis von Ethik und Begehren im Ausgang von Kant",in: Heike Baranzke/Anne Eusterschulte/Hans Werner Ingensiep (Hrsg.), Kant-Reader. Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?, Würzburg: Königshausen & Neumann 2004, S. 249-268.

"Verstand und Lebendigkeit. Anmerkungen zu Hegels zweitem Bewußtsein als solchem",in: Hegel-Jahrbuch 2001, Berlin: Akademie Verlag 2002, S. 119-126.

"Das Ende am Anfang. Bemerkungen zu Hegels Geschichtsbegriff",in: Heinz Eidam/Anne Eusterschulte/Dirk Stederoth (Hrsg.), Die Zukunft der Geschichte. Reflexionen zur Logik des Werdens, Kassel: kassel university press 2002, S. 55-70. PDF-Volltext (nicht ausdruckbar - 1,19 MB)

"Geschichten des Leibes. Philosophie und Leiblichkeit in China und Europa",in: anNäherungen. Die Kunst des Lebens in der asiatischen Kultur am Beispiel von Japan, China und Indien. Symposium 28.-30.01.2000, hrsg. v. hvv-institut des Hessischen Volkshochschulverbandes, Frankfurt a. M. 2002, o. S.

"Der Begriff der 'repressiven Entsublimierung' bei Herbert Marcuse",in: Hans-Georg Flickinger/Ulrich A. Müller (Hrsg.), Über den Umgang Macht, Autorität, Institution. Für Wolfram Burisch (= Kasseler Philosophische Schriften, Bd. 34), Kassel 1998, 99-112.

"Ethnopsychoanalyse - oder: Die inneren und äußeren Verhältnisse",in: Wolfdietrich Schmied-Kowarzik/Dirk Stederoth (Hrsg.), Kultur-Theorien. Annäherungen an die Vielschichtigkeit von Begriff und Phänomen der Kultur(= Kasseler Philosophische Schriften, Bd. 29), Kassel 1993, 103-121.