Franziska Paulmann

Person

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Anschrift Henschelstr. 2
34127 Kassel
Gebäude: K10
Raum Raum 2142 A
Sprechstunde:

Vertretung durch Lina Vlaminck:

lina.vlaminck@uni-kassel.de

Anfragen bitte via Mail!

Dienstag 14–15 Uhr

Bild von  Franziska  Paulmann

Curriculum Vitae

  • 12.12.2015 Studienabschluss mit dem ersten Staatsexamen in Germanistik und Philosophie für das Lehramt an Gymnasien.
  • Seit 31.09.2016 Mitglied des Promotionskollegs „Soziale Menschenrechte“ der Hochschule Fulda und der Universität Kassel, gefördert durch das Land Hessen zum Thema Migration und kollektive Hilfspflichten.
  • Seit Dez. 2017 Promoventin der Philosophie an der Universität Kassel bei Prof. Dr. Pfannkuche zum Thema Migration und kollektive Hilfspflichten.
  • Seit Okt. 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Kassel im Fachbereich 02 praktische Philosophie bei Prof. Dr. Pfannkuche.
  • 1.11.2019 – 30.04.2020 Fulbright Stipendiatin an der Brandeis University, MA bei Prof. Kate Moran.

Vorträge

  • 29.06.- 01.07.2017 „Staatliche Hilfspflichten gegenüber Non-Citizens“ Workshop der Universität Kassel „Ethik der Globalisierung: Soziale Menschenrechte“ Kassel.
  • 13.09.-15.09. 2017 „The Collective Duty to Aid Non-Citizens“ Tagung SoPhiA: Salzburg Conference for Young Analytic Philosophy Salzburg.
  • 16.11.-17.11.2017 „Institutionelle positive Hilfspflichten als Gerechtigkeitspflichten“ Tagung der Zeitschrift für praktische Philosophie Salzburg.
  • 26.01.2018 „Kollektive positive Pflichten bei Fragen der Migration – Positive Pflichten als Gerechtigkeitspflichten“  beim Forschungskolloquium „Aktuelle Themen der praktischen Philosophie“ Ruhr Universität Bochum.
  • 13.12.2018-14.12.2018 „Migration und kollektive Hilfspflichten“ Workshop für Politische Philosophie 2018 Berlin.
  • 12. 04. 2019 „Kollektive positive Pflichten gegenüber Flüchtenden“ Fachtagung Promotionskolleg „Soziale Menschenrechte“ an der Universität Kassel.
  • 28.06.2019 – 29.06.2019 „Kollektive Hilfspflichten – Eine Frage der (fairen) Verteilung?“ Workshop zur „Ethik der Globalisierung: Migration, politische Autonomie und universelle Moral“ 2019 Kassel.

Lehre

  • 01.04.2016 - 30.09.2016 50% LfbA Stelle an der Universität Kassel im Fachbereich Germanistik im Rahmen dreier Seminare zu den Themen: „Schreibkompetenz“, „Lesekompetenz“ und „Literaturdidaktik“ unter Prof. Dr. Olaf Gätje.

  • Sommersemester 2018 Seminar „Ethik der Globalisierung“ zusammen mit Dr. Jens Schnitker – von Wedelstaedt an der Universität Kassel.

  • Wintersemester 2018 Seminar „Migrationsethik“ an der Universität Kassel.

  • Sommersemester 2019 Seminar „Individuelle und kollektive Pflichten“ an der Universität Kassel.