Walter Pfannkuche

Person

Professor
Anschrift Henschelstr. 2
34127 Kassel
Gebäude: K10
Raum Raum 2141
Telefon +49 561 804 3548
Sprechstunde:

Dienstag 16-17 Uhr

Bild von Prof. Dr. Walter  Pfannkuche

Vita

  • 1980 Magisterexamen an der FU-Berlin in den Fächern Germanistik und Philosophie.
  • 1980-83 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FU-Berlin.
  • 1984-87 Promotionsstipendium des Senats von Berlin.
  • 1987 Promotion über Platons Ethik bei Prof. Ernst Tugendhat.
  • 1988/89 Betriebsräteschulungen für die Gewerkschaft HBV in Berlin. Dokumentationstätigkeit für das Softwarehaus UniWare in Berlin.
  • 1990-97 Hochschulassistent an der Technischen Universität Berlin bei Prof. Günter Abel.
  • 1991/92 Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung an der Georgetown-University in Washington D.C.
  • 1999 Habilitation über Theorien der Moralbegründung an der Technischen Universität Berlin.
  • 2000 Gastprofessur an der Georgetown-University.
  • 2001-07 Stellenvertretungen an den Universitäten in Konstanz, Berlin (Humboldt), Magdeburg, Bielefeld und Mannheim.
  • 2008 Übernahme des Lehrstuhls für Praktische Philosophie an der Universität Kassel.
  • 2016 Forschungssemester an der Georgetown University in Washington DC

Forschungsschwerpunkte

  • Moralphilosophie
  • Politische Philosophie
  • Ethik der Antike
  • Theorien des guten Lebens
  • Willensfreiheit und Verantwortlichkeit
  • Ethik der Globalisierung

Lehrveranstaltungen

Vst.-Nr.VeranstaltungSWS
FB02Phi013Einführung in die normative Ethik
Vorlesung, Max. 120 Teilnehmer
-
FB02Phi021Forschungskolloquium
Kolloquium, Max. 20 Teilnehmer
-
FB02Phi073Platons Ethik und Erkenntnistheorie
Proseminar, Max. 50 Teilnehmer
-
FB02Phi095Theorien der Gerechtigkeit
Hauptseminar, Max. 30 Teilnehmer
-

Publikationen

(Auswahl)

I. Monographien:

  • Idealismus und Nihilismus in den 'Nachtwachen' von Bonaventura; Peter Lang 1983
  • Platons Ethik als Theorie des guten Lebens; Alber 1988
  • Die Moral der Optimierung des Wohls. Begründung und Anwendung eines modernen Moralkonzepts; Alber 2000
  • Wer verdient schon, was er verdient. Fünf Gespräche über Markt und Moral; Reclam 2003
  • La giusta paga; Feltrinelli/Apogeo 2005

II. Herausgeberschaft:

  • Transkulturalität der Menschenrechte. Arabische, chinesische und europäische Perspektiven; Alber 2013 (zusammen mit P. Brunozzi und S. Dhouib)

III. Aufsätze und Lexikonartikel:

  • Die Leistung formaler Eigenschaften moralischer Aussagen für die Moralbegründung; in: Neue Realitäten, Berlin 1993
  • Supererogation und moralische Verantwortung; in: W. König (Hg.): Umorientierungen; Peter Lang 1994
  • Arbeit als Recht?; perspektiven ds, 3, 1996
  • Gibt es ein Recht auf Arbeit?; Rechtsphilosophische Hefte, V, 1996
  • Verteilungsgerechtigkeit; perspektiven ds, 1, 1997
  • Wissenschaft und Orientierungswissen; in: E. Knobloch (Hg.): Wissenschaft, Technik, Kunst; Harrassowitz 1997
  • Supererogation als Element moralischer Verantwortung; in: G. Meggle (Hg.): Perspektiven der Analytischen Philosophie; de Gruyter 1997
  • Probleme der Verteilungsgerechtigkeit; in: F. Witzleben (Hg.): Philosophie in der schulischen Praxis - Workshop zur Didaktik der Philosophie; Peter Lang 1999
  • Moralbegründung und Anthropologie; in: Endreß, M. (Hg.): Anthropologie und Moral; Königshausen & Neumann 2000
  • Humanitäres Interventionsrecht; in: Gosepath, S. + Merle, J.-C. (Hg.): Weltrepublik: Globalisierung und Demokratie; Beck 2002
  • Zur Politischen Philosophie der Globalisierug; Sammelrezension in ZphF, Heft 1, 2002
  • Humanitäre Interventionen und andere Hilfspflichten; in: Meggle, G. (Hg.): Humanitäre Interventionsethik; mentis 2004
  • Humanitarian Interventions and Other Duties to Humanitarian Aid; in: Meggle, G. (Hg.): Ethics of Humanitarian Interventions; ontos 2004
  • Gerechtigkeit und Chancengleichheit; in: Möhring-Hesse, M. (Hg.): Streit um die Gerechtigkeit; Wochenschau-Verlag 2005
  • Wege zur moralischen Wahrheit; in: Scarano, N. (Hg.): Ernst Tugendhats Ethik; Beck 2006
  • Probleme der Theodizee; das prisma, Juni 2006
  • Prinzipien einer gerechten Einkommensverteilung; Forum Wirtschaftsethik, 4/2008
  • Kulturelle Normen und interkulturelle Kooperation; in: Beschorner, T. (Hg.): Kooperation und Ethik; Hampp Verlag 2010
  • Die Philosophie des Stiftens und Schenkens; in: Die Stiftung. Jahreshefte zum Stiftungswesen, 4.Jg. 2010, Peter Lang Verlag
  • Unterwegs zu einer Ethik der Globalisierung; sfwu, Band 22, 2011, Hampp Verlag
  • Müssen Ethiker moralisch sein? Ein Gespräch mit Ulla Wessels; in: Ammann/Bleisch/Goppel (Hg.): Müssen Ethiker moralisch sein?; Campus 2011
  • Vertrauen - Eine Frage der Moral?; in: Möller, H. (Hg.): Vertrauen in Organisationen; Springer 2012
  • Der Begriff und der Umfang der Menschenrechte; in: Dhouib, S. (Hg.): Kultur, Identität, Menschenrechte; Velbrück 2012
  • La notion et le contenu des droits de l'homme ; in : Dhouib, S. (Hg.) : Culture, Identité et droits de l´homme. Perspectives transculturelle; L'Harmattan (vorauss. 2014)
  • Zur Begründung von Menschenrechten ; in : Bornmüller, F. (Hg.) : Menschenrechte und Demokratie; Alber 2013
  • Pluralismus, Menschenrechte und Staatssouveränität ; in : Brunozzi, P. (Hg.) : Transkulturalität der Menschenrechte. Arabische, chinesische und europäische Perspektiven; Alber 2013
  • Prinzipien einer gerechten Versorgung im Gesundheitswesen; in: Dengler. K. (Hg.): Zuteilungskriterien im Gesundheitswesen: Grenzen und Alternativen; transcript 2013
  • Arbeit und Einkommen; Artikel in 'Handbuch Gerechtigkeit' (hg. von Goppel/Mieth/Neuhäuser) Metzler 2016
  • Tolerance; Journal of Huazhong University of Science and Technology, Social Science Edition, März 2016
  • Tolerance and the Legitimacy of Law; in: Dikun, X. + Feger, H. (eds.): Yearbook for Eastern and Western Philosophy; de Gruyter 2016
  • Verfolgung, Hunger, Krieg. Die Pflicht zur Hilfe für Menschen in Not; Information Philosophie, Juni 2016
  • Probleme mit der Willensschwäche; in: Roughley, N. + Schälicke, J. (Hg.): Wollen. Seine Bedeutung, seine Grenzen; mentis 2016
  • Supererogatorische Pflichten und supranationale Verantwortung; Zeitschrift für Praktische Philosophie (Salzburg); Sonderband zum Thema: Jenseits der Pflicht? Reflexionen zur Supererogation; vorauss. 2017, im Review-Verfahren
  • The Legitimicy of Law; Analyse & Kritik; vorauss. 2017, im Review-Verfahren

IV. Zeitungsartikel, Rundfunk- und Fernsehbeiträge (Auswahl):

  • Die Würde unserer Autos (Ein Essay zu den Grenzen des Asylrechts); DER SPIEGEL 49/1992
  • Die Weisheit hat ihren Preis, Eindrücke vom 19. Weltkongreß für Philosophie; FR, 3.9.93
  • Arbeit als Recht; die tageszeitung, 20.2.96
  • Ein Grundrecht auf Arbeit?; Diskussion mit Christine Bergmann für die Sendung 'Zeitfragen-Streitfragen' des WDR III, 9.6.96
  • Gibt es ein Recht auf Arbeit?; Psychologie heute, 7/1996
  • Dem Massaker entronnen, zu Hause angekommen - Das Friedensdorf für Bosnien; Der Tagesspiegel, 24.6.98
  • Im Königreich des Diskurses, Der 20. Philosophie-Weltkongreß; FR, 20.8.98
  • Darf der Staat töten?; Beitrag zum Thema für die Sendung 'Kulturzeit' (3 Sat), 24.1.2003
  • Ist ein Niedriglohnsektor akzeptabel?; Beitrag zum Thema für die Sendung 'Kulturzeit' (3 Sat), Juni 2003
  • Jenseits von Neid und Habgier; polar 8, 2010
  • Grundlinien einer globalen Politik der Gerechtigkeit; Frankfurter Hefte, 3, 2011
  • Prinzipien einer gerechten Einkommenverteilung; Makroskop, 2016 (https://makroskop.eu)
  • Vom Nutzen und Nachteil der Unsterblichkeit für das Leben; Makroskop, 2017 (https://makroskop.eu)

Aktivitäten

Workshops, Tagungen und Ringvorlesungen des Forschungsschwerpunkts Ethik der Globalisierung

  • WS 2008/9 Ringvorlesung: Grundpositionen zeitgenösischer Ethik
  • WS 2009/10 Ringvorlesung: Probleme einer globalen Ethik
  • SS 2010 Workshop: Menschenrechte aus transkultureller Perspektive
  • WS 2010/11 Ringvorlesung: Menschenrechte und Staatssouveränität
  • SS 2011 Internationaler Workshop: Menschenrechte aus transkultureller Perspektive
  • WS 2011/12
    - Ringvorlesung: Transkulturalität der Menschenrechte
    - Internationale Tagung: Culture, Identite et Droits de l'Homme;
      10.-12.10.2011, Centre d'Art Vivant du Bélvèdere (Tunis)
  • SS 2012 Internationaler Workshop: Menschenrechte und Toleranz
  • WS 2012/13
    - Ringvorlesung: Die Freiheit des Willens
    - Internationale Tagung: Democratie, Pluralisme er Droits de l'Homme;
      8.-10.10. 2012, Bibliothèque Nationale (Tunis)
  • SS 2013 Workshop: Moralbegründung und Politische Philosophie
  • WS 2013/14
    - Ringvorlesung: Ethik der Globalisierung
    - Internationale Tagung: La Tolerance dans une Perspective Transculturelle;
      25.-28.10.2013, Bibliothèque Nationale (Tunis)
  • SS 2014 Workshop: Globale Wirtschaftsethik
  • WS 2014/15
    - Ringvorlesung: Kulturelle Identität versus Universalität der Menschenrechte
    - Internationale Tagung: Gerechtigkeit in transkultureller Perspektive;
      7.-10.10.2014, Universität Kassel
  • SS 2015 Workshop: Kollektive Verantwortung
  • WS 2015/16 Ringvorlesung: Probleme der gegenwärtigen Moralphilosophie
  • SS 2016 Workshop: Asyl und Migration
  • SS 2017 Workshop: Soziale Menschenrechte
  • WS 2017/18 Ringvorlesung: Umweltethik