Zhuofei Wang

Person

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Anschrift Menzelstr. 15, Kunsthochschule Südbau
Raum Raum 3330
Telefon +49 561 804-5415
E-Mail-Adresse zfw@uni-kassel.de
Sprechstunde:

nach Vereinbarung

Bild von Dr. Zhuofei  Wang

Vita

  • 1993-2002 Mitarbeiterin und Englischübersetzerin für chinesische Porzellan- und Keramikkunst, Chinesisches Porzellan-Museum, China
  • 2005 Master in Literatur und Kunst, Shandong-Universität China
  • 2008-2010 DAAD-Stipendiatin für das Promotionsprojekt: Die Rückkehr zur Aisthesis: Untersuchung der Ästhetischen Gedanken von Wolfgang Welsch bei Prof. Dr. Wolfgang Kubin im Institut für Orient- und Asienwissenschaften der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 2010 PhD in Literatur und Kunst, Shandong-Universität, China
  • 2010-2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Ostasiatischen-Instituts der Universität Leipzig
  • Seit 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kunsthochschule Kassel
  • Seit 2016 Authorized Representative of Arts Council San Jose (ACSJ) in Germany

Auszeichnungen

  • 2006 Die Entwicklung der Internetkommunikation und ihr Einfluss auf die chinesische Erforschung der Cyberkultur. 1. Preis für "Ausgezeichnete Forschungsarbeit einer Postgraduierten" der Shandong-Provinzregierung erhalten. Zertifikat Nr.: 2006YJS001.
  • 1993 1. Wissenschaftspreis im Wintersemester 1993/1994, Universität Shandong
  • 1993 Auszeichnung für ausgezeichnete Absolvent/innen, Universität Shandong
  • 2004 Auszeichnung für ausgezeichnete Master-Studierende, Universität Shandong
  • 2006 Auszeichnung für ausgezeichnete Nachwuchswissenschaftler/innen, Bildungsministerium der Shandong Provinz, Zertifikat Nr.: 2006YJS001
  • 2007 Li-Ching-Preis für ausgezeichnete Nachwuchswissenschaftler/innen, Li-Ching Cultural & Education Foundation in Taiwan

Forschungsschwerpunkte

  • Ökoästhetik
  • Naturästhetik
  • Körperästhetik
   

Lehrveranstaltungen

Vst.-Nr.VeranstaltungSWS
FB20_KW.020Atmosphäre: eine neue Kategorie der Ästhetik
Seminar, Max. 40 Teilnehmer
-

Vorherige Lehrveranstaltungen

  • 1. SoSe 2011 Seminar "Traditionelle chinesische Ästhetik und kulturelle Praxis" (03-SIN-0407) für M.A. Sinologie (auch für B.A.) an der Universität Leipzig
  • 2. SoSe 2011 Kolloquium für B.A. Sinologie 6.Semester (03-SIN-0307) an der Universität Leipzig
  • 3. SoSe 2013 Seminar "Einführung in die chinesische Ästhetikgeschichte" an der Universität Kassel
  • 4. WiSe 2013/14 Seminar "Die ökologische Naturästhetik von Gernot Böhme" an der Universität Kassel
  • 5. SoSe 2014 Seminar "Die chinesische Landschaftsmalerei im Spiegel der Ökologie" an der Universität Kassel
  • WiSe 2014 Seminar "Transhuman: Die evolutionäre Ästhetik von Wolfgang Welsch" an der Universität Kassel.
  • SoSe 2015 Seminar "Die Dimensionen der Gartenkunst Ostasiens" an der Universität Kassel.
  • WiSe 2015 Seminar "Atmosphäre und Kunstpraxis" an der Universität Kassel.
  • WiSe 2015 Co-Veranstalterin des Kolloquiums I "Chinese-German Colloquium on Art Theory" (in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Stefan Majetschak)
  • SoSe 2016 Seminar "Landschaftskunst aus ökologischer Sicht" an der Universität Kassel.
  • SoSe 2016 Co-Veranstalterin des Kolloquiums II "Chinese-German Colloquium on Art Theory" (in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Stefan Majetschak)
  • WiSe 2016/17 Seminar "Leiblichkeit in der darstellenden Kunst" an der Universität Kassel

Projekte

Abgeschlossenes Projekt

  • 09/2011 die internationale Konferenz "Aesthetic Discourses and Media Change in China", Universität Leipzig (als Mitorganizatorin)

Aktuelle Projekte

  • 2017 Das internationale Workshop "Art and Perception: Comtemporary Ways of Perceiving Works of Art", Shanghai Akademie für Sozialwissenschaften (als Mitorganizatorin)
  • 2017 Das internationale Workshop "Perspectives of Contemporary Visual Culture", Universität Shanghai (als Mitorganizatorin)
  • 2017 Juniorprofessorin im Rahmen des Programms des dritten Internationalen Sommersemesters, Universität Shanghai

Publikationen

Habilitationsprojekt:

'Leiblichkeit' als Kategorie einer Ökologischen Ästhetik


Monographie

  • 《美学回家:沃尔夫冈.韦尔施的美学理论研究》,2010年,济南:山东大学 
  • Rückkehr zur Aisthesis: Untersuchung der ästhetischen Gedanken von Wolfgang Welch. Jinan: Schandong Universität, 2010.
Aufsätze

Veröffentlichungen in Chinesisch

  • Yi, Pingce, Wang, Zhuofei. Fünf Modelle der "Vernunft" - Eine Untersuchung zu Stichwörtern der literarischen und künstlerischen Ästhetik. In: Theoretische Forschung Nr. 4 (2003). S. 146-150
  • Weiterveröffentlicht von Zeitungen und Zeitschriften der Sozialwissenschaft, Nr. 10 (2003). Peking: Zentrum der Volksuniversität. S. 75-89
  • Von der Imagination zur Intervention - Die Entwicklung von Sartres Freiheitsbegriffs in seinem ästhetischen Denken. In: Theoretische Forschung Nr. 9 (2004). S. 117-119
  • Yi, Pingce, Wang, Zhuofei. Analyse der "Vernunft". In: Sammelwerk der Geisteswissenschaft Nr. 6 (2004). S. 99-120
  • Die Lebensphilosophie in der traditionellen Ästhetik Chinas. In: Zeitschrift der Postgraduierten der Shandong Universität Nr. 3 (2005). S. 111-115
  • Entstehung und Entwicklung der zeitgenössischen chinesischen Theorie zu Literatur und Kunst im Internet. In: Fanren Zeng (Hrsg.): Entwicklung der chinesischen Literatur- und Kunsttheorie unter dem Einfluss der westlichen Welt seit der Neuzeit. Shandong: Shandong Universität Verlag, 2006. S. 342-362 (Staatlich gefördertes Forschungsprogramm)
  • Die Kunstrezeption in der östlichen und westlichen Welt. In: Pingce Yi, Jie Wang (Hrsg.): Entwicklung der ästhetischen Literatur- und Kunsttheorie in China. (Forschungsprogramm des chinesischen Bildungsministeriums, Program Nr.: 02JAZJD750. 11-44009) (noch unveröffentlicht).
  • Kommunikation durch den Hypertext aus der menschlichen und der technischen Perspektive. Eine Analyse. In: Gansu Theoretische Forschungen Nr. 2 (2006). S. 130-135
  • Das Paradox zwischen der Technologie des Internets und des poetischen Lebens. In: Das Akademische Forum Nr. 3 (2006). S. 159-162
  • Untersuchungen zum Dilemma von Mensch und Technik im Internet. In: Sozialwissenschaften Nr. 4 (2006). S. 132-137
  • Ein Rückblick auf die chinesische Erforschung der Cyber-Literatur und -Kunst. In: Zeitung zu Literatur und Kunst, hrsg von Gesellschaft der Schriftsteller Chinas. 18. April 2006. S. 3
  • Zur Integration und Isolation in der Internetkommunikation. In: Theoretische Forschung Nr. 7 (2006). S. 119-121
  • Weiterveröffentlicht von Zeitungen und Zeitschriften zur Sozialwissenschaft. Nr. 12. (2006). Peking: Zentrum der Volksuniversität. S. 104-107
  • Dekonstruktion in der Literatur- und Kunsttheorie von Jonathan Culler. In: Die Wertschätzung des Meisterwerks Nr. 1 (2007). S. 121-124
  • Eine ästhetische Reflexion der Hypertext-Kommunikation. In: Journal der Fujian Pädagogischen Universität Nr. 1 (2007). S. 148-154
  • Untersuchungen zur Intersubjektivität in einer virtuellen Welt. In: Heilongjiang Sozialwissenschaft Nr. 1 (2007). S. 58-60
  • Über die Forschungsschwerpunkte zu Literatur und Kunst im Internet. In: Gansu Theoretische Forschung Nr. 2 (2007). S. 116-121
  • Reflexion über Selbstidentifikation im Internet. In: Journal der Sozialwissenschaft Nr. 6 (2007). S. 218-223
  • Der Dichter Wolfgang Kubin und seine Gedichtsammlung "lacrimae mundi". In: Zeitung zu Literatur und Kunst, hrsg von Gesellschaft der Schriftsteller Chinas. 17. Januar 2009. S. 4
  • Gespräch mit Wolfgang Welsch. In: Forschungen zu Literatur und Kunst Nr. 10 (2009). S. 84-91 Weiterveröffentlicht von Gespräche mit den international berühmten Ästhetikern (2010), hrsg. von Liu Yuedi. Peking: Verlag der Sozialwissenschaft Chinas. S. 200-210

Veröffentlichungen in Englisch und Deutsch

  • On Gernot Böhme's Ecological Natural Aesthetics / 论吉尔诺特.伯姆的生态自然美学观(engl./chin.), in: Fanren Zeng, David Ray Griffin (Eds.), Constructive Postmodernism and Ecoaesthetics, Jinan (Shandong University Press) 2013, Bd. 1, 210-231
  • An Interview with Gernot Böhme. In: Contemporary Aesthetics. 2015. www.contempaesthetics.org/newvolume/pages/article.php
  • Gespräch mit Wolfgang Welsch. In: Zeitschrift für Kulturphilosophie. Bd. 9 (2015), S. 327-334
  • On the Term "Body" in the Eco-Aesthetics -- From the Perspective of the New Phenomenology, in: Ewa Chudoba & Krystyna Wilkoszewska (ed.) (2015): Naturalizing Aesthetics. Wydawnictwo LIBRON - Filip Lohner, pp. 39-48
  • Naturästhetik, in: Ott, Konrad (Hrsg.) (2016): Umweltethik. Stuttgart: Metzler Verlag, S. 142-147
  • 'Atmosphere' as a core concept of Ecoaesthetics, in: Majetschak, Stefan & Weinberg, Anja (ed.) (2017): Proceedings of the 39th International Wittgenstein Symposium, forthcoming publication

Übersetzungen aus dem Deutschen oder Englischen ins Chinesische

  •  Kubin, W.: Aus der Werkstatt eines Literaturhistoriographen. In: Lernen und Forschung Nr. 4 (2009). S. 178-181
  • Kubin, W.: Sinologia - quo vadis? Eine Polemik zum Stand der Sinologie. In: China Book Review, Nr. 11 (2010). S. 85-90
  • Welsch, W.: Zur Universalen Schätzung des Schönen. In: Research on Marxist Aesthetics, Nr. 2 (2010). S. 12-28
  • Kubin, W.: Wider die Neo-Figuristen. Warum China wichtig, die Sinologie aber unbedeutend ist. In: World Sinology, Vol. 8 (2011). S. 35-43
  • Welsch, W.: Warum kann die Kunst zu einem gelingenden Leben beitragen? In: Arts Criticism, Nr. 4 (2011). S. 16-21
  • Welsch, W.: At Point Zero of Creation. In: World Philosophy, Nr. 5 (2011). S. 43-51
  • Kubin, W.: Vom Roß zur Schindmähre: Bilder des Pferdes in den Künsten der Tang-Zeit (618-907) In: Arts Criticism, Nr. 5 (2012). S. 33-37
  • Majetschak, S.: Intellectual Interest in "Beautiful" Nature: A Kantian Perspective for Ecoaesthetics, in: Fanren Zeng, David Ray Griffin (ed.): Constructive Postmodernism and Ecoaesthetics, Jinan: Shandong University Press 2013, pp. 199-209
  • Welsch, W.: Was war die Postmoderne - und was könnte aus ihr werden? In: International Aesthetics, 2013
  • Majetschak, S.: Erhabene Schönheit, schöne Erhabenheit. Überlegungen zur impliziten Ästhetik der modernen Kunst, in: Takao Aoki [Society for Comparative Aesthetics in Hiroshima, Hiroshima University / Japan] (Hrsg.): Komparative Ästhetik, Nr. II (2012), S. 12-43
  • Kolumne "Bildtheorie im deutschsprachigen Raum. Texte von Stefan Majetschak, Gottfried Boehm, Klaus Sachs-Hombach und Eva Schürmann", in: International Aesthetics, Bd. 24, Beijing 2015, 1 - 43

Vorträge

  • On Gernot Böhme's Ecological Natural Aesthetics. Individual Presentation at the International Conference on "Constructive Postmodernism and Ecoaesthetics", 13.-15.06.2012, Universität Shandong, China
  • Zur ökologischen Weisheit in den ästhetischen Gedanken Zhuangzis. Individuelle Präsentation im Symposium der Interkulturellen Ästhetik, 04.04.2013, Universität Kassel
  • On the Term 'Body' in the Eco-Aesthetics -- From the Perspective of the New Phenomenology. Individual Presentation at the 19th International Congress of Aesthetics, 21.-27.07.2013, Krakow, Poland
  • Die chinesische Landschaftsmalerei im Spiegel der Ökologie. Individuelle Präsentation an der Tagung "Ästhetische Praxis: Selbstentgrenzung der Künste oder Entkunstung der Kunst?", 26.-28.06.2014, Universität Hildesheim
  • Linienzeichnungen und Naturgesetzmäßigkeiten. Zur Rolle der Linien in der chinesischen Landschaftsmalerei. Individuelle Präsentation im IX. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik "Techne - poiesis - aisthesis. Technik und Techniken in Kunst und ästhetischer Praxis", 17.-20.02.2015, Universität Hamburg
  • 气氛:美学的新范畴 (Atmosphäre: eine neue Kategorie von Ästhetik). Präsentation am Forschungszentrum für Öko-Ästhetik und -Literatur der Shandong-Universität, 22.03.2016, Universität Shandong, China
  • 'Atmosphere' as a core concept of Ecoaesthetics. Individual Presentation as invited speaker at the 39th International Wittgenstein Symposium "Aesthetics Today. Contemporary Approaches to the Aesthetics of Nature and of Art" , 07.-13.08.2016, Kirchberg, Österreich
  • Chair the Section "Kunstphilosophie und Kunstgeschichte" at the 39th International Wittgenstein Symposium "Aesthetics Today. Contemporary Approaches to the Aesthetics of Nature and of Art", 07.-13.08.2016, Kirchberg, Österreich
  • Ökologische Ästhetik und das Konzept der Leiblichkeit. Präsentation im Friedricianum, 09. 11. 2016, Kassel

Dolmestschertätigkeiten

  • Welsch, W.: At Point Zero of Creation. 08. 10. 2010, Universität Shandong, China.
  • Majetschak, S.: Intellectual Interest in "Beautiful" Nature: A Kantian Perspective for Ecoaesthetics at the International Conference on "Constructive Postmodernism and Ecoaesthetics". 13.-15.06.2012, Universität Shandong, China
  • Majetschak, S.: Die Verabschiedung des Schönen. Gründe und Hintergründe einer Tendenz in der Bildenden Kunst der westlichen Moderne. 25. 03. 2016, Shanghai Akademie für Sozialwissenschaften
  • Majetschak, S.: Die Verabschiedung des Schönen. Gründe und Hintergründe einer Tendenz in der Bildenden Kunst der westlichen Moderne. 25. 03. 2016, Universität Shanghai

Wissenschaftliches Engagement

  • Member of the International Association for Aesthetics (IAA)
  • Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Ästhetik (ESA)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik (DFfÄ)
  • Mitglied des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V.
  • Mitglied des Bunds für Natur und Umweltschutz Deutschland (BUND)
  • Faculty Member of the US Beacon Artist Association (entitled from Professional Guild, Literature Chapter, USA)

Soziales Engagement

  •  Member of the Advisory and Editorial Board as well as National Delegate of China of the e-magazine "Philosophical Views", (ISSN 2466-3514, Belgrade)
  • Authorized Representative of Arts Council San Jose (ACSJ) in Germany