Verantwortung, Gerechtigkeit und Erinnerungskultur

Projektziele

Das Projekt verfolgt vier Hauptziele: (1) Aufbau einer interdisziplinären deutsch-arabischen Forschergruppe mit besonderer Unterstützung der Nachwuchswissenschaftler/innen, (2) Verbesserung der Fortbildung und der Lehre im Bereich der Philosophie, Didaktik, Literatur- und Sprachwissenschaften in Tunesien, (3) Ermöglichung von kurzen Forschungsaufenthalten tunesischer und deutscher Mitglieder der Forschergruppe und (4) Verbesserung der Bibliotheksausstattung in Tunesien, vor allem an der FLAH La Manouba (Universität La Manouba) und am ISSH in Medenine (Universität Gabes). An diesem Projekt sind die folgenden Institute und Universitäten beteiligt:

  • Institut für Philosophie, Universität Kassel
  • Faculté des lettres, des arts et des humanités de Manouba (FLAHM), Universität Manouba (Tunesien)
  • Institut supérieur des sciences humaines de Médenine (ISSHM), Universität Gabes (Tunesien)
  • UNESCO-Lehrstuhl für Philosophie für die arabische Welt an der Universität Tunis (Tunesien), geleitet von Prof. Dr. Fathi Triki