Dr. Patrick Eser

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Spanische Literaturwissenschaft

 

Kontakt:

Institut für Romanistik
Universität Kassel
Kurt-Wolters-Str. 5
34125 Kassel
5013
0561/804-7683
eserp[at]uni-kassel.de

 

 

 

Aktuelles:

Patrick Eser ist z.Zt. beurlaubt und DAAD-Lektor in Buenos Aires, an der dortigen Universidad de Buenos Aires. An der Facultad de Filosofía y Letras hat er eine Assistenzprofessur inne und vertritt die Cátedra libre Walter Benjamin

 

 

Aktuelle Neuerscheinungen:

1) Patrick Eser, Jan-Henrik Witthaus (Hg.): Rechtswende in Lateinamerika. Politische Pendel­bewegungen, sozio­ökonomische Umbrüche und kulturelle Imaginarien in Geschichte und Gegenwart

erschienen im Mandelbaum-Verlag:

https://www.mandelbaum.at/buch.php?id=981&action=autorin&menu=


2) Dossier zur baskischen Erinnerungskultur in Olivar:

Narrativas del después: El “boom de la memoria” y las imaginaciones culturales del pasado violento en el escenario del pos-conflicto vasco

Das Dossier Vol. 19 Núm. 30 (2019) erschien am 10.04.2020

https://www.olivar.fahce.unlp.edu.ar/issue/view/514

 

Sonstiges:

Aufsätze auf Academia.edu: