Publik

Publikationen

  • 2020 (im Druck) "Gemeinsam schreibt man... Kollaboratives Schreiben" In: Praxis Fremdsprachenunterricht 3/2020.

  • 2018 Bernd Tesch, Linda Pelchat, Marta Ulloa: „Aufgabenorientierung in der sprachdidaktischen Hochschullehre. Ein Projekt zur Förderung von Studierendenautonomie durch Praxisseminare" In: Fremdsprachen Lehren und Lernen, 47/2, 105-118.

  • 2017 „'das wissen wir doch!' – Analyse einer Lerner-Lerner-Interaktion zum kollaborativen Schreiben“ In: Schwab, G./Hoffmann, S./Schön A. (Hg.): Interaktion im Fremdsprachenunterricht. Beiträge aus der empirischen Forschung. Münster: LIT Verlag. 133-149.

  • 2014 „Fremdsprachliches Schreiben auf Abiturniveau?
    Ein Lernersprachenkorpus gibt Auskunft.“ In: Hiergeist, T./Linzmeier, L./Gillhuber, E./Zubarik, S. (Hg.): Corpus. Beiträge zum 29. Forum Junge Romanistik. Lang: Frankfurt/M. 413-425.

  • 2013 „Russkij Berlin“ Arbeitsblätter Russisch. Onlinepaket im Lehrkräfte-Portal. Cornelsen (21.03.2013)

  • 2012 „Synergie in Kunst und Konstruktion“ T. Petzer/L. Pelchat/A. Imanov in: Forum SynergieWissen ZfL, 2012

  • „Prekrasnoe“ Arbeitsblatt, in: Praxis Fremdsprachenunterricht Russisch 4/2012.

Vorträge

  • 2017 „‘But we already know this!‘: Students' perspective on writing." Vortrag WRAB 2017 Writing Research Across Boarders IV, Bogotá (15.-18.02.2017).

  • 2016 „‘What did you just want to know?‘ Language awareness in a collaborative writing task“
    Vortrag 13. ALA-Konferenz, Wien (19.07-22.07.2016)

  • 2015 „Lerner-Lerner-Interaktionen beim kollaborativen Schreiben“
    Vortrag 26. DGFF-Kongress PH Ludwigsburg (30.09.-03.10.2015).

  • 2015 „Von Schreiben und Sprechen – Einblicke in kollaborative Schreibprozesse bei Französischlernern“
    Vortrag 34. Romanistentag Universität Mannheim (26.-29.07.2015).

  • 2015 „Kollaboratives Schreiben im Französischunterricht“
    Vortrag an der 11. DGFF-Nachwuchstagung, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (24.-25.02.2015).

  • 2015 „Zwischen-Ergebnisse und Feedback im Kontext des Fremdsprachenunterrichts.“
    Vortrag mit B. Tesch, M. Vetter an der Tagung Unterrichtsergebnisse: Erziehungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven auf ein wenig bestimmtes pädagogisches Phänomen, Johannes Gutenberg Universität Mainz (14.-16.01.2015).

  • 2014 „Wie strukturieren Französischlerner ihre Texte? Eine linguistisch-didaktische Untersuchung.“
    Vortrag GMF-Bundeskongress Freiburg (25.-27.09.2014).

  • 2013 „Fremdsprachliches Schreiben auf Abiturniveau? Ein Lernersprachenkorpus gibt Auskunft.“
    Vortrag Forum Junge Romanistik Erlangen (13.-16.03.2013).

  • 2012 „Russisch wahrnehmen – entdecken – bedenken. Von Sprachbewusstheit zum sowjetischen Ehrenmal.“
    Vortrag GMF-Bundeskongress Essen (13.-15.09.2012).

     

Ateliers

  • 2014 „Einstiege in die Schreibarbeit – frontal und dennoch differenziert und individualisiert“ Atelier im Rahmen des 1. Fachtags Nordhessen – Differenzieren und Individualisieren in Standardsituationen am 15.11.2014 in Kassel.


Mitgliedschaften

  • Elhana Lernpaten e.V. (Gründungsmitglied)
  • Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF)
  • Deutscher Romanisten Verband e.V. (DRV)
  • Vereinigung der Französischlehrerinnen und -lehrer e.V. (VdF)