Unterstützungsangebote im Studium


KoDeWiS- Kompetenzbereich Deutsche (Wissenschafts-)Sprache

Das Projekt KoDeWiS - Kompetenzbereich Deutsche (Wissenschafts-)Sprache (ehemals KoDeS) richtet sich in erster Linie an alle Studienanfänger, d.h. sowohl Muttersprachler des Deutschen als auch Zweitsprachensprecher mit Migrationshintergrund in erster oder zweiter Generation.

Mehr Informationen finden Sie hier.


Schreibkurse und Schreibberatung für internationale Studierende

Auch bei sehr guten Deutschkenntnissen bereitet gerade das Verfassen unterschiedlicher Texte im Studium – Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeit – oft Schwierigkeiten, die sowohl individuell als auch kulturgeprägt sein können.

  • Kommst Du aus dem Ausland und musst im Studium eine schriftliche Arbeit verfassen?   
  • Möchtest Du wissen, wie man eine solche Arbeit am besten anpackt?
  • Möchtest Du Deine Kenntnisse in der Wissenschaftssprache Deutsch für schriftliche Arbeiten weiter ausbauen?   
  • Hast Du viele Fragen im Zusammenhang mit der bevorstehenden Seminar- oder Abschlussarbeit?

Hier geht es zu den Angeboten...


ProStudium

Das Projekt ProStudium ist eine Teilmaßnahme des Qualitätspakts Lehre und hat zum Ziel, der zunehmenden Heterogenität in den Lernvoraussetzungen von Studierenden durch ein bedarfsgerechtes propädeutisches Angebot zu begegnen.

Die bestehenden Angebote der überfachlichen Propädeutik, wie z.B. wissenschaftliches Denken und Arbeiten, Lern- und Arbeitsorganisation, Rhetorik u.v.m. sollen in einem Gesamtkonzept gebündelt, fachbezogen weiterentwickelt und quantitativ ausgebaut werden.

Mehr Informationen finden Sie hier.


Verbesserung der fremdsprachlichen Voraussetzungen

Zur Sicherstellung der Qualität des Studiums in fremdsprachlichen Studiengängen hat das Institut für Romanistik sprachliche Zulassungsbedingungen formuliert und bietet im Vorlesungsverzeichnis zur Verbesserung der Sprachkompetenz entsprechende Veranstaltungen begleitend zu den sprachpraktischen Modulen an.


Mathematik für Studierende mit Beifach Wirtschaftswissenschaften

Der Vorkurs soll dazu beitragen, dass diese Studienanfänger/innen ihre Vorkenntnisse auffrischen und Defizite ausgleichen. Der Vorkurs soll den Teilnehmer/innen zudem die Möglichkeit bieten, die eigenen Vorkenntnisse realistisch einzuschätzen.

Mehr Information erhalten Sie hier.

Nach oben