Newsdetails

26.09.2018 20:30

MKK + F 2018: Ein Doktorandenaustausch, der zur Tradition geworden ist!

Am vergangenen Montag und Dienstag (10. - 11.09.2018) trafen sich um die 20 WissenschaftlerInnen von vier Universitäten zum forschungsbedingten Austausch. Die MKK, seit diesem Jahr um das F, erweitert, steht für den Austausch der sportpsychologischen Bereiche der Universitäten Münster, Köln, Kassel und Frankfurt unter der Leitung der ProfessorInnen Strauß, Raab, Hagemann und Zentgraf.

Auch in diesem Jahr konnte der wissenschaftliche Nachwuchs wieder zu einem fruchtbaren Austausch im Bootshaus in Kassel zusammen kommen. Neben klassischen Vorträgen wurden neue Formate, wie der des "Walk and Talks" erprobt. Sie fanden überaus positiven Anklang, sodass insgesamt von einer überaus gelungenen Veranstaltung gesprochen werden kann. Auch das Rahmenprogramm kam nicht zu kurz, sodass wir uns im Kajakfahren und verschiedenen Spielformen auf dem Wasser austoben konnten. Insgesamt haben wir uns in Kassel sehr darüber gefreut, diese Tradition fortsetzen zu dürfen und möchten noch einmal unterstreichen, wie wertvoll es ist, vielfältige Kooperationen entstehen zu lassen. Zum einen um sich gegenseitig in der Forschung zu unterstützen. Zum anderen aber auch um einen auf Augenhöhe stattfindenden Austausch zu ermöglichen und die sportpsychologische Forschung in Deutschland insgesamt weiterzubringen.

Vielen Dank an alle Teilnehmenden für diesen gelungenen Austausch!

Julia Limmeroth