Newsdetails

21.07.2020 09:48

Sporteignungstest 2020

Die aktuelle außergewöhnliche Corona-Situation stellte in diesem Jahr das gesamte Team des Sporteignungstests, unter der Leitung von Prof. Dr. Hagemann, vor große Herausforderungen. Durch ein vorab eingereichtes Hygienekonzept und einer guten Planung sowie Organisation, gelang es dem Sportinstitut den Sporteignungstest am 10.07.2020 stattfinden zu lassen.

Mithilfe von einem „Einbahnstraßensystem“, kleinen Gruppengrößen und strenger Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln konnten die Teilnehmer*innen durch die Stationen geleitet werden.

Auf dem Programm standen im diesem Jahr nur drei Disziplinen. Diese waren Turnen, Koordination unter Rhythmisierungsanforderungen sowie der Cooper-Test. Die Teilnehmer*innen wurden dabei von studentischen Helfer*innen durch die drei Stationen begleitet und tatkräftig unterstützt.

An Ende des Tages haben 91 Teilnehmer*innen den Sporteignungstest erfolgreich bestanden. Des Weiteren hatten Teilnehmer*innen, die den Test nicht bestanden haben, am 15.07.2020 die Möglichkeit bei einer Nachprüfung ihre Sporteignung unter Beweis zu stellen. Insgesamt haben dieses Jahr 126 Teilnehmer*innen den Sporteignungstest erfolgreich bestanden.

Das Institut für Sport und Sportwissenschaft gratuliert allen zukünftigen Studienanfänger*innen, die den Sporteignungstest bestanden haben und freut sich darüber sie im Wintersemester 2020/2021 zu begrüßen.