Neuerscheinungen

Klang- und Resonanzräume
Inszenierte Klangräume und ihre raumbezogenen Auswirkungen

Wir sind in unserem Alltag umgeben von zahlreichen Geräuschen, auch wenn uns dies oft nicht bewusst ist. Menschen bewegen sich und agieren in Klangwelten. Klänge strukturieren dabei gesellschaftliche Räumlichkeit, wirken bewusst und unbewusst auf die Wahrnehmung und auf das Handeln der Individuen. Vor diesem Hintergrund werden häufig von verschiedensten Akteuren Geräusche sogar gezielt inszeniert und instrumentalisiert, um raumbezogene und gesellschaftliche Interessen zu verfolgen. Das Werk thematisiert die Kontroverse um inszenierte Klangräume, verdeutlicht wo und mit welchen Intentionen Geräusche gezielt produziert werden und versucht abschließend die raumbezogenen und gesellschaftlichen Auswirkungen des bewussten Klangeinsatzes zu analysieren.

Karsten Lenk: Klang- und Resonanzräume - Inszenierte Klangräume und ihre raumbezogenen Auswirkungen // ISBN 978-3-643-13329-8


"Sie können die Schuhe ruhig anlassen!"
Auf Exkursion in Kassel und Umgebung

Nein, nur einfach so rausgehen - damit ist es nicht getan. Exkursionen sind mehr als die "Begegnung mit dem Realobjekt": Wir können uns selbst nämlich nicht zu Hause lassen …
Das vorliegende Buch eröffnet Einblicke in studentische Projekte, ungewöhnliche Begegnungen, einer versuchten "Übersetzung" der documenta12 Leitmotive und nicht zuletzt einen zweiten - vielleicht auch einen dritten - Blick auf unser Kassel.
Immer bleibt dabei die Frage, was gesehen und was gezeigt werden kann …

Andrea Gerhardt / Ulrich Kirsch (Hg.): "Sie können die Schuhe ruhig anlassen!" - Auf Exkursion in Kassel und Umgebung // ISBN: 978-3-8334-9857-2