Neuigkeiten

Linefork am 15.11.2017 auf dem Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest

In Kooperation mit der Uni Kassel und dem Fachgebiet Geschichte Großbritanniens und Nordamerikas wird auf dem Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest am 15.11.2017 um 10:00 Uhr im Gloria Kino der Film Linefork gezeigt. Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild.


Stellungnahme zur Räumung der Villa Rühl

Das Fachgebiet Geschichte Großbritanniens und Nordamerikas unterstützt die folgende Stellungnahme zur Räumung der Villa Rühl

Stellungnahme

 

 


Interview mit Anke Ortlepp auf GPB/NPR Atlanta

Auf dem amerikanischen Sender Georgia Public Broadcasting gibt Prof. Dr. Anke Ortlepp ein Interview zum Thema "The Secret History Of 'Jim Crow Terminals'"

"The Secret History Of 'Jim Crow Terminals"


Vortrag von Mo Asumang am 29.11.2016

Am 29.11.2016 war die Autorin, Filmemacherin, Moderatorin und Schauspielerin Mo Asumang in der Vorlesung zur Geschichte von Rassismus und Immigration von Anke Ortlepp zu Gast. Sie las einige Passagen aus ihrem Buch „Mo und die Arier: Allein unter Rassisten und Neonazis“, in denen sie ihre Konfrontation mit einem der bekanntesten Neonazis der USA schildert.

Im Anschluss diskutierte Mo mit den Studierenden der britischen und nordamerikanischen Geschichte über Rassismus in den USA und in Deutschland, wachsende Demokratiefeindlichkeit, die Auswirkungen der Präsidentschaftswahl in den USA, und über Widerstandsstrategien gegen Rassismus und Diskriminierung. 


Prof. Dr. Anke Ortlepp bei SWR 2 Forum zum Thema "The Outerclass: Warum die USA den Rassismus nicht überwinden"


Hochschulkooperation

Prof. Dr. Hans-Jürgen Burchardt, Prof. Dr. Anke Ortlepp und Prof. Dr. Christoph Scherrer von der Uni Kassel sind an die Universidad de Puerto Rico (UPR) gereist, um die künftige Zusammenarbeit zu besprechen. Foto: UPR

Link zu Diálogo UPR

 

Seit Anfang April unterhält die Universität Kassel eine Hochschulkooperation mit der Universidad de Puerto Rico. Zum Auftakt dieser Kooperation reiste eine Delegation aus Fachbereich 05 nach San Juan zum zentralen Campus in Rio Piedras.

Die Kooperation zwischen beiden Hochschulen ist fachbereichsübergreifend angelegt und durch einen Hochschulvertrag formalisiert. Geplant sind der Austausch von Studierenden und Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern sowie gemeinsame Forschungsvorhaben.

Die Universidad de Puerto Rico ist eine staatliche Hochschule mit 11 Standorten und Fakultäten in den Gesellschafts- und Sozialwissenschaften, Geistes- und Kulturwissenschaften, Bildungswissenschaften, Naturwissenschaften, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Architektur und Stadtplanung, Medizin, Ingenieurswesen und Agrarwissenschaften.

Von der Universität Kassel reisten Prof. Dr. Hans-Jürgen Burchardt (Politikwissenschaft), Prof. Dr. Anke Ortlepp (Geschichte) und Prof. Dr. Christoph Scherrer (ICDD) nach San Juan und nahmen an der Universidad de Puerto Rico an einer Serie von Workshops teil. Im Rahmen dieser Workshops stellten sie neben ihren jeweiligen Arbeits- und Forschungsschwerpunkten das Lehr- und Forschungsprofil der Universität Kassel vor. Zugleich loteten sie Möglichkeiten der Zusammenarbeit aus. Dabei tauschten sie sich mit Kolleginnen und Kollegen aus den Gesellschaftswissenschaften, aber auch Vertreterinnen und Vertretern anderer Fachbereiche aus. Quer durch alle Fachgruppen stieß eine Zusammenarbeit auf großes Interesse.