Forschungsverbünde

SFB-Initiative 1354 „Tier-Mensch-Gesellschaft: Animation – Regulation – Transformation (Tier-ART)" (2017-2019)

SFB-Initiative 1354 „Tier-Mensch-Gesellschaft: Animation – Regulation – Transformation (Tier-ART)“.Sie ist aus dem LOEWE-Schwerpunkt „Tier-Mensch-Gesellschaft - Ansätze einer interdisziplinären Tierforschung“ hervorgegangen. Der geplante SFB (die Vollantragstellung ist für 2018 vorgesehen) verfolgt das Ziel, über die drei grundlegenden Dimensionen Animation, Regulation und Transformation die komplexe Beziehung von Tier, Mensch und Gesellschaft in Geschichte und Gegenwart in den Blick zu nehmen.

Sprecherin: Prof. Dr. Anne-Charlott Trepp

Zurück in die Zukunft. Gesellschafts- und Zukunftsentwürfe in historischer Perspektive

Wann und unter welchen Voraussetzungen entwickeln Gesellschaften und ihre Individuen Visionen und Konzepte für die Zukunft, wie äußern sich Zukunftsgewissheit und Optimismus? Und in welchen Kontexten unterbleiben Modelle, Planungen und Gestaltung, gilt Zukunft als nicht verfügbar? An diesen Fragestellungen setzt das Verbundprojekt an, indem es nach historischen Zukunftsvorstellungen und Visionen fragt, also den Blick ‚zurück‘ in die ‚Zukunft‘ richtet. Ausgehend von der These der Formierung einer gestaltungs- und planungsoffenen Zukunft in Folge der Aufklärung bzw. im Zuge der Marginalisierung von Religion untersuchen VertreterInnen der Geschichtswissenschaften, der Wissenschaftsgeschichte, der Literaturwissenschaft, der Philosophie, der Theologie sowie der Religionsgeschichte und -soziologie über ein transdisziplinär ausgerichtetes Forschungsprogramm Zukunftsvorstellungen und Zukunftshandeln der Vormoderne und der Moderne, speziell zwischen 1500 und 1900.

Das Verbundprojekt wird im Rahmen des Profilbildungsprogramms der Universität Kassel (Laufzeit: 2017-2019) gefördert.

Konsortiumsmitglieder an der Universität Kassel:

  • Prof. Dr. Anne-Charlott Trepp (Sprecherin. Geschichte der Frühen Neuzeit)
    Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen: Dr. Mareike Böth, Dr. Marita Hübner
  • Prof. Dr. Dr. Kristian Köchy (Theoretische Philosophie)
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Alexander Hildebrandt
  • Prof. Dr. Anke Ortlepp (Geschichte Großbritanniens und Nordamerikas)
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Jacob Birken