Wissenschaftlicher Nachwuchs

Im Rahmen einer gleichstellungsorientierten Nachwuchsförderung sollen die individuellen Lebenssituationen und heterogenen Ausgangslagen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern an der Universität Kassel in den Blick genommen werden, um eine gleichberechtigte Teilhabe und Integration zu ermöglichen. Ziel ist es, die Gruppe der Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler in ihrer Vielfalt und mit ihren unterschiedlichen Bedarfen wahrzunehmen und zu fördern.

In diesem Sinne wird eine gleichstellungsorientierte Nachwuchsförderung zurzeit auch auf Fachbereichsebene im Rahmen der Erstellung dezentraler Gleichstellungskonzepte vorangetrieben.

Im Folgenden finden Sie Informationen zur Nachwuchsförderung durch die Graduiertenakademie der Universität Kassel sowie weitere hochschulinterne und -externe Angebote.

Allgemeine Informationen zum Thema Förderung für Promovierende und Postdoktorand*innen

Stellenfinanzierung und besonder Förderung von Postdoktorand*innen

Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen

Karrieredatenbanken für Frauen

Weitere Informationen rund um das Thema Promotion und Post-Doc Phase wie etwa Promotions- und Habilitationsordnungen, Ansprechpartnner*innen oder Informationen für Betreuende finden Sie auf den Seiten der Graduiertenakademie der Universität Kassel.