Studierende des FB 05

Du bist Student*in der Gesellschaftswissenschaften an der Universität Kassel und möchtest gerne für einen Studienaufenthalt oder für ein Praktikum ins Ausland gehen? Wir bieten dir dazu eine Vielzahl an interessanten Möglichkeiten im europäischen Ausland und in aller Welt an.

Von der ersten Entscheidung für einen Auslandsaufenthalt bis zur Ausreise solltest du eine mehrmonatige Vorlaufzeit einplanen. Solltest du dich jedoch spontan erst für einen Auslandsaufenthalt entscheiden, sprich das Team Internationales oder das International Office trotzdem an und wir versuchen es gemeinsam möglich zu machen!

Wohin soll es gehen?

Europa

Du planst einen Auslandsaufenthalt im europäischen Ausland von mindestens 3 bis maximal 12 Monaten, kannst du über das Erasmus+ Programm gefördert werden. Das Programm fördert sowohl Studien- als auch Praktikumsaufenthalte und bietet dir je nach Förderlinie viele Vorteile:

  • Auswahl aus über 30 Kooperationen mit ausländischen Hochschulen
  • Befreiung von Studiengebühren an der Gasthochschule
  • Unterstützung bei der fachlichen und organisatorischen Vorbereitung
  • Vereinfachte Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen
  • Zahlung eines Mobilitätszuschusses von maximal 300€ (Studium) bzw. 420€ (Praktikum)

Außereuropäisches Ausland

Interessiert du dich für einen Studien- oder Praktikumsaufenthalt im außereuropäischen Ausland, kannst du auch hier zahlreiche Möglichkeiten anbieten. Auf den folgenden Seiten findest du insbesondere Informationen zu aktiven Kooperationen außerhalb Europas, sowie zu Stipendien und weiteren Finanzierungsmöglichkeiten bei Aufenthalten in außereuropäischen Ländern.