BA Soziologie

Wenn Sie Interesse an der Entwicklungsdynamik von Gesellschaft haben und neugierig darauf sind, wie sich das Zusammenleben der Menschen ergünden lässt, dann sind Sie bei uns im "richtigen" Fach. Wir vermitteln Ihnen das theoretische und methodische Rüstzeug, um das Soziale reflektieren und erforschen zu können. Im Unterschied zu anderen Fächern bilden wir Sie nicht für den einen (einzigen) konkreten Beruf aus, sondern vermitteln Ihnen ein Profil an Kompetenzen, das Sie für die Arbeit in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen qualifiziert.

Während an vielen Universitäten noch immer eine starke Verschulung des Studiums stattfindet, bieten wir Ihnen in Kassel Freiraum zum Selbststudium, Optionen für eigene inhaltliche Akzentsetzungen und Konzentration auf wenige(r) Prüfungsarbeiten.  Das Studium gliedert sich in 3 Studienphasen und umfasst neben dem Hauptfach ein Nebenfach, ein Praktikum, einen (freiwilligen) Auslandsaufenthalt sowie den Erwerb integrativer und additiver Schlüsselkompetenzen.

  • Jahr 1: In den Basismodulen erlernen Sie die methodischen und theoretischen Grundlagen der Soziologie. Darüber hinaus werden Ihnen grundlegende Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens näher gebracht und Sie bekommen einen Einblick in das Profil der Soziologie in Kassel.

  • Jahr 2: Im anschließenden Aufbaumodul werden Sie die im ersten Jahr erworbenen theoretisch-methodischen Kompetenzen auf verschiedene gesellschaftliche Felder anwenden und lernen, aktuelle gesellschaftliche Veränderungsprozesse anhand von Beispielen zu analysieren. In einem zweisemestrigen Empiriepraktikum werden Sie ein kleineres empirisches Projekt selbständig durchführen und dabei die Verknüpfung von Theorie und Empirie einüben.

  • Jahr 3: Hierauf aufbauend werden Sie ihre gewonnen theoretischen und methodologischen Erkenntnisse vertiefen und eigenständige Fragestellungen entwickeln lernen. Mit diesen Kompetenzen werden Sie dann am Ende des 3. Studienjahres ihre BA-Abschlussarbeit schreiben und dokumentieren, dass Sie in einem abgegrenzten Themenbereich aktuelle Forschungsstände bei der Beantwortung einer eigenen Fragestellung nutzen können.

  • Beim Nebenfach können Sie aus einem breiten Kanon wählen und die Sie interessierenden Themen aus einer anderen Perspektive beleuchten. Das Nebenfach wird vom ersten bis zum letzten Semester studiert.

  • Nach dem vierten Semester absolvieren Sie entweder ein 8wöchiges Praktikum oder einen Auslandsaufenthalt.

  • In den additiven und integrativen Schlüsselkompetenzen können Sie aus einem breiten Angebot wählen.

Studienplan Soziologie