Herzlich willkommen!

Das Fachgebiet Ökonomie der Stadt- und Regionalentwicklung der Universität Kassel befasst sich in Forschung und Lehre mit wirtschaftlichen Aspekten einer nachhaltigen Stadt- und Regionalentwicklung.


Aktuelles

Veranstaltung
Überraschung als Element des Wandels -
Neuer Ansatz für die lokale Nachhaltigkeitstransformation? 
Kassel - 30./31. Januar 2020

In Prozessen der lokalen Nach-haltigkeitstransformation finden sich häufig Momente der Überraschung. Es gibt plötzliche Ereignisse, Wendungen, Akteurswechsel und radikale Änderungen der Rahmenbedingungen, welche die Transformation extrem verändern.

Im Zusammenspiel von Planungs- und Transformationswissenschaften widmet sich das Symposium sich der Frage: Lässt sich dieses Momentum der Überraschung für die Debatte um lokale und regionale Transformation positiv nutzbar machen? Lassen sich 'Überraschungstrigger' finden, welche die Transformation beschleunigen? Welche Rolle spielt die Prozessgestaltung? Was leistet das Format der Reallabore?

Forschung

Wirtschaftsförderung 4.0
Im Projekt Wirtschaftsförderung 4.0 geht es um den ökonomischen Wandel städtischer Wirtschaftsstrukturen in Richtung einer postfossilen Wirtschaft.
Neben grundlegenden Beiträgen zur Debatte (siehe Publikationen) wird konkret mit der Stadt Witzenhausen an Ansatzpunkten zur Belebung der von Ladenleerständen geprägten Innenstadt gearbeitet.

 

KLIMWALD – erfolgreiche Klimaanpassung im Kommunalwald

Sandy - Vom Klimaschutzkonzept zur zielgruppenorientierten Sanierungsoffensive: Strategien, Lösungsansätze und Modellbeispiele für dynamische Kommunen