Lehre

Vst.-Nr.VeranstaltungSWS
FB06.001Zukunftsregion ZuBRA 2030+
Einführungsprojekt, 12 Creditpoints, Max. 25 Teilnehmer
8
FB06.036Wissenschaftliche und gestalterische Grundlagen
Vorlesung / Übung, 6 Creditpoints, Max. 100 Teilnehmer
4
FB06.040Stadt-und Regionalökonomie
Vorlesung / Übung, 6 Creditpoints, Max. 70 Teilnehmer
4
FB06.081Jenseits des Wachstumsziels - Suffizienz und Resilienz in der Stadt- und Regionalentwicklung
Seminar, 6 Creditpoints, Max. 25 Teilnehmer
4
FB06.539Wie regional ist Kassel? - Eine Untersuchung der Stadt-Land-Beziehung Kassels
Projekt, 12 Creditpoints, Max. 10 Teilnehmer
8

Hinweise zu Vorlesungsverzeichnis und Stundenplan finden Sie auf den Seiten des Fachbereich ASL - Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung (besuchen Sie bitte auch die Rubrik Studium mit vielfältigen Hinweisen rund ums Studium).

Das Fachgebiet Ökonomie der Stadt- und Regionalentwicklung engagiert sich im Bachelor- und im Master-Studiengang sowie in der Doktorandenausbildung des Fachbereichs 06 Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung. Wir leisten Beiträge zum integrierten Grundstudium des Fachbereichs, im Hauptstudium "Stadt- und Regionalplanung" sowie im Masterstudiengang "Stadt- und Regionalplanung". Ferner bietet das Fachgebiet Module im Masterstudiengang "Nachhaltiges Wirtschaften" des Fachbereichs 07 an. Über das Graduiertenzentrum Umweltforschung und -lehre gradZ besteht auch für Studierende anderer Fachbereiche die Möglichkeit zur Teilnahme.

Im Bereich der Postgraduiertenförderung sind wir beteiligt am Graduiertenzentrum für Umweltforschung und -lehre der Universität Kassel.

Zudem bieten wir gemeinsam mit der Universität Liechtenstein (Architektur und Raumplanung), der Universität Innsbruck (Städtebau und Raumplanung, Geographie, Soziologie) und der Hafen-City-Universität Hamburg ein internationales Doktorand_innenkolleg zum Thema "Nachhaltige Raumentwicklung" an.