Willkommen im Fachgebiet Stadt- und Regionalsoziologie

Die Stadtsoziologie / Regionalsoziologie setzt sich wissenschaftlich mit der Gesellschaft und Formen der Vergesellschaftung in ihrer räumlichen Gestalt und Entwicklung auseinander. Die zentralen Themenfelder des Fachgebiets stellen dabei die Sozialraum- und Segregationsforschung, Stadtentwicklung und Wohnen im internationalen Vergleich sowie Migration und soziale Milieus im räumlichen Kontext dar.

Amsterdam 01

Amsterdam 02

Bassano del Grappa

Berlin

Berlin alt

Havanna

Havanna1

Ischia

Kuala Lumpur 03

Malakka 01

Malakka 02

Marostica

New York

New York 01

New York 03

New York2

Paris1

Paris2

Paris3

Paris4

Paris5

Paris7

Prag

Seine-Saint-Denis

Singapur 01

Singapur 02

Singapur 04

Singapur 03

Singapur 06

Toulouse

Vermittlungsziele für die Studierenden bestehen darin, soziale und kulturelle Dimensionen des gebauten Raumes kritisch analysieren und für die zukünftige Berufspraxis konstruktiv reflektieren zu können. Dazu ist die Auseinandersetzung mit soziologischen Grundlagen relevant – etwa zu sozialen Ungleichheiten und Lebensstilen sowie zu Migration und gesellschaftlichen Zeitdiagnosen. Außerdem werden grundlegende Kompetenzen in empirischen Forschungsmethoden gelehrt, die im Kontext von forschungsorientierten Studienprojekten zur Anwendung kommen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zur Stadtsoziologie / Regionalsoziologie:

Team Lehre  Forschung