Aktuelle Meldung

02.03.2020 12:48

Gespräch beim Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen zu Einsatzmöglichkeiten von Crowdsourcing in KMU

v.l.n.r.: Jürgen Kümpel, Geschäftsführer des Abeitgeberverbands HESSENMETALL in Nordhessen, Volkmar Mrass, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Wirtschaftsinformatik, Dr. Sandra Klute-Wenig, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Qualitäts- und Prozessmanagement, Prof. Dr.-Ing. Robert Refflinghaus, Leiter des Fachgebiets Qualitäts- und Prozessmanagement, Achim Schnyder, Leiter der Pressestelle im Haus der Arbeitgeberverbände

Am Freitag, 28. Februar 2020, fand ein Gespräch der Fachgebiete Wirtschaftsinformatik (Prof. Dr. Jan Marco Leimeister) sowie Qualitäts- und Prozessmanagement (Prof. Dr.-Ing. Robert Refflinghaus) der Universität Kassel mit Vertretern des Arbeitgeberverbands HESSENMETALL Nordhessen im Haus der Arbeitgeberverbände in Kassel statt. Dabei ging es um die Frage, welchen Nutzen insbesondere Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) von Crowdsourcing als neuer Form der Arbeitsorganisation haben können. Die beiden Fachgebiete der Universität Kassel planen gemeinsam mit dem Arbeitgeberverband Hessenmetall Nordhessen sowie weiteren Unternehmen und Verbänden die Durchführung eines Projektes, welches Einsatzmöglichkeiten von Crowdsourcing in KMU erforschen und den Einsatz von Crowdsourcing in KMU unter wissenschaftlicher Begleitung der beiden Fachgebiete testen soll. Insbesondere die Frage, welche Qualitätsmanagementmaßnahmen in diesem Kontext für KMU notwendig sind, um das volle Potenzial von Crowdsourcing zu heben, wird dabei im Vordergrund dieses Projektes stehen.

An dem Gespräch nahmen Jürgen Kümpel, Geschäftsführer des Arbeitgeberverbands HESSENMETALL in Nordhessen, Achim Schnyder, Leiter der Pressestelle im Haus der Arbeitgeberverbände, Prof. Dr.-Ing. Robert Refflinghaus, Leiter des Fachgebiets Qualitäts- und Prozessmanagement, Dr. Sandra Klute-Wenig, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Qualitäts- und Prozessmanagement und Volkmar Mrass, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Wirtschaftsinformatik, teil.

Nach der Begrüßung und Vorstellung der im Haus der Arbeitgeverbände ansässigen Verbände durch Jürgen Kümpel und Achim Schnyder und einer Vorstellung des Fachgebietes Qualitäts- und Prozessmanagement inklusive dessen aktuellen Forschungsthemen durch Prof. Dr. Robert Refflinghaus stellte Volkmar Mrass das Fachgebiet Wirtschaftsinformatik sowie das Themengebiet Crowdsourcing inklusive der Leistung von Arbeit über Crowdworking-Plattformen und deren Potenzial für Unternehmen vor. Danach wurden gemeinsam Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen dem Arbeitgeberverband und den Fachgebieten im Rahmen dieses geplanten Projektes erörtert.