Aktuelle Meldung

16.12.2020 10:57

ICIS 2020 Best Theory Paper Award First Runner-up zu User Experience mit Conversational Agents und weitere Erfolge

Im Rahmen der International Conference of Information Systems (ICIS) wurde das Paper «The Anatomy of User Experience with Conversational Agents: A Taxonomy and Propositions of Service Clues” von Naim Zierau, Thiemo Wambsganss, Andreas Janson, Sofia Schöbel und Jan Marco Leimeister als Best Theory Paper Award First Runner-Up ausgezeichnet. Das Paper befasst sich mit der Analyse und Strukturierung des Nutzererleben der Interaktion mit Conversational Agents (z.B. Chatbots, Sprachassistenten) und stellt Propositionen auf, wie Design Feature-Klassen auf spezifische Nutzererlebnis-Klassen wirken. Der Beitrag ist unter anderem im Rahmen des SNSF-Projektes «Understanding and Designing User Trust in Smart Personal Assistants» entstanden.
 
Zudem wurde das Paper "Let`s Team Up: Designing Conversational Agents as Teammates” von Edona Elshan und Philipp Ebel im Track «Digital Learning Environment and Future IS Curriculum” als bestes Short-Paper ausgezeichnet. In dem Paper stellen die Autoren Gestaltungsprinzipien für die Gestaltung der Interaktion zwischen Lernenden und Conversational Agents in Teamrollen auf.
 
Abschliessend wurde Thiemo Wambsganss als Best Reviewer ausgezeichnet.