Aktuelle Meldung

11.12.2019 15:03

Print-Ausgabe des neuen Lehrbuchs "Dienstleistungsengineering und -management" erschienen

Das Fachgebiet Wirtschaftsinformatik (Prof. Dr. Jan Marco Leimeister) hat ein neues Lehrbuch „Dienstleistungsengineering und -management – Data-driven Service Innovation“ im SpringerGabler-Verlag veröffentlicht. Es trägt der gestiegenen Bedeutung von Dienstleistungen für hoch entwickelte Volkswirtschaften sowie den durch die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt in den letzten Jahren erfolgten Veränderungen Rechnung. Nachdem Mitte November bereits das eBook veröffentlicht wurde, ist nun auch die Print-Ausgabe davon erschienen.

Dieses Buch von Prof. Dr. Jan Marco Leimeister gibt eine fundierte und praxisbezogene Einführung in das Gebiet Dienstleistungsinnovation, -entwicklung und -management. Die 2. Auflage baut auf der bewährten Struktur des Vorgänger-Buches aus 2012 auf, wurde aber vollständig überarbeitet, strukturell weiterentwickelt und aktualisiert. Folgende Themengebiete wurden verstärkt: Digital Service Business, Datafication, Everything-as-a-Service, Plattform-Logik, Nutzer- und Nutzenzentrierung, Daten-basierte Dienstleistungen und Geschäftsmodelle, DevOps, agile Vorgehensmodelle sowie agiles Arbeiten und Interaktionsarbeit/Dienstleistungsarbeit. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Rolle von digitalen Technologien und der Bedeutung von Daten für die Innovationsentwicklung bei Dienstleistungen. Zudem werden Nutzer- und Nutzenzentrierung als erfolgsentscheidende Perspektiven eingeführt.

Das Buch bereitet den aktuellen Stand aus Forschung und Praxis lerngerecht auf. Es beschreibt vielfältige Konzepte, Methoden, Modelle und Werkzeuge, die bei Innovationen helfen beziehungsweise darin unterstützen, Dienstleistungssysteme erfolgreich systematisch zu gestalten und über den Lebenszyklus zu managen. Das Werk basiert auf klar formulierten Lernzielen und richtet sich an Praktiker sowie Studierende in den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften, Informatik oder entsprechender Vertiefungen in anderen Studiengängen.

Über den folgenden Link beim Springer-Verlag erhalten Sie weitere Informationen zum Buch (hierüber können Sie das Buch auch bestellen).