SAP Zertifizierung (TERP 10)

F: Wann finden die nächsten SAP-TERP 10 Kurse statt?

A: Die 10-tägigen Blockkurse finden einmal im März/April und einmal im September/Oktober statt. Die jeweils aktuellen Informationen werden ca. 2-3 Monate vor Kursbeginn durch Aushänge auf der Webseite des Fachgebiets (www.wi-kassel.de) und durch physische Aushänge an der Universität bekannt gegeben. Den jeweils aktuellen Info-Flyer finden Sie hier:


F: Was sind die Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs?

A: Aufgrund der hohen Nachfrage müssen sich interessierte Studenten bewerben (siehe nächste Frage).Bewerber mit Kenntnissen im Bereich „Betriebliche Informationssysteme“ werden bevorzugt zugelassen. Nachweis durch Besuch entsprechender Lehrveranstaltungen, zum Beispiel des Moduls „Betriebliche Informationssysteme“ im Wahlpflichtbereich des Schwerpunkts Wirtschaftsinformatik, oder entsprechende praktische Tätigkeiten.


F: Wie kann ich mich um einen Platz zum Kurs bewerben?

A: Mit der Bekanntgabe der genauen Kursdaten wird ein Moodle-Kurs online geschalten. In diesem ist die Bewerbung in Form eines Fragebogens auszufüllen. Wie genau Sie den Bewerbungskurs in Moodle finden und was sonst zu beachten ist, wird auf dem Aushang erläutert: Aushang folgt in Kürze


F: Wie hoch ist die Teilnahmegebühr?

A: Die Teilnahmegebühr wird mit der Veröffentlichung der Kursdaten bekannt gegeben. Da der Fachbereich 7 den größten Teil der Kosten trägt ist der Betrag jedoch erschwinglich.


F: Für welche Zielgruppe ist der SAP TERP 10?

A: Die Zielgruppe sind Studenten mit Kenntnissen im Bereich Betriebliche Informationssysteme. Aber auch diejenige, die später im Bereich ERP und SAP als Berater/ Entwickler arbeiten wollen. Des Weiteren bietet das neue Angebot nun die Möglichkeit, das erlernte Wissen zu erweitern und mit einem offiziellen SAP-Zertifikat zu dokumentieren.


F: Was ist die Prüfungsform der SAP-Kurses?

A: Der SAP TERP10 wird mit der Zertifizierungsprüfung durch SAP abgeschlossen. Die Zertifizierungsprüfung dauert 3 Stunden und  ist eine Multiple-Choice-Prüfung. Die Zertifizierung ist erfolgreich abgeschlossen, wenn 51% erreicht werden.


F: Wie hoch ist der Gesamtaufwand des SAP-Kurses?

A: Der Kurs umfasst 180 Stunden Arbeitsaufwand, entsprechend 6 Leistungspunkten nach dem European Credit Transfer System (ECTS). Die Kurssprache ist Deutsch.


F: Für welche Bereiche lässt sich der TERP10-Kurs im Studium anrechnen?

A: Die Einordnung wird mit den Kursdaten bekannt gegeben. Aktuell ist eine Anrechung für den "Freien Wahlbereich" (Bachelor) oder "Wahl 2" (Diplom) möglich.


F: Wie wird das Zertifikat in der Wirtschaft angesehen?

A: Das Zertifikat ist ein voll anerkanntes Zertifikat in der Wirtschaft, welches typischerweise die erste Schulung ist, die angehende SAP-Berater und Entwickler nach dem Berufseinstieg absolvieren. Die Möglichkeit, diese bereits im Rahmen des Studiums zu erwerben, bedeutet einen deutlichen Wettbewerbsvorteil im Bewerbungsprozess.


F: Was sind die Inhalte des TERP10-Kurses?

A: Der TERP10-Kurs behandelt folgende Informationen im SAP-Kontext:

  • Logistik
  • Einkauf
  • Bestandsführung
  • Lagerverwaltung
  • Inventur
  • Produktionssteuerung
  • Vertrieb und Transport
  • Anlagenmanagement/Instandhaltung
  • Projektmanagement
  • Rechnungswesen
  • Finanzwesen
  • Controlling
  • Human Capital Management
  • SAP Business Intelligence und
  • SAP Strategic Enterprise Management


F: Wer kann an dem Kurs teilnehmen?

A: Jeder Student der Universität Kassel, der die Voraussetzung erfüllt.


F: Ich habe den Kurs an der Universität Kassel belegt, habe die Zertifizierung jedoch nicht bestanden. Kann ich die Zertifizierung im Rahmen eines der folgenden Kurse an der Uni Kassel nachholen?

A: Nein, das ist nicht möglich. Wir bekommen von der SAP ein Paket, bei dem wir genau so viele Teilnehmer- wie Zertifizierungsplätze haben. Andere Universitäten (z.B. Uni Duisburg) bieten eine entsprechende Möglichkeit jedoch an.


F: Ich habe den Kurs an der Universität Kassel belegt, habe die Zertifizierung jedoch nicht bestanden. Mittlerweile habe ich jedoch an einer anderen Hochschule die Zertifizierung wiederholt und bestanden. Kann ich mir diese Leistung nun in Kassel als Prüfungsleistung anrechnen lassen?

A: Nein, das ist nicht möglich.


F: Ist es möglich diesen Kurs ohne Vorwissen im SAP erfolgreich zu beenden oder ist es unbedingt ratsam, dass man an Ihrem Lehrangebot zu Geschäftsprozessmanagement und betrieblicher Unternehmenssoftware teilgenommen hat?

A: Generell ist dies sicherlich möglich, jedoch hat sich herausgestellt, dass die Durchfallquote ohne Vorwissen deutlich höher ist (~3x).




F: Ich habe eine Frage, die hier nicht beantwortet wird. An wen muss ich mich wenden?

A: Bitte wenden Sie sich an Torben Barev.

Wichtige Links

Aushang mit Informationen und Terminen für den nächsten SAP-TERP 10 Kurs: 

Ansprechpartner