Press and media

"Schnell mal die Welt retten" (HNA-Hessische/Niedersächsische Allgemeine) (06.11.2019)

"Wirtschaftswissenschaftler hält CO2-Kompensation für sinnvoll" (Badische Zeitung) (05.08.2019)

"Freiwillige vor beim Klimaschutz: Forscher untersuchen, ob Arbeitgeber und Kommunen Vorbildfunktion haben" (HNA-Hessische/Niedersächsische Allgemeine) (06.05.2019)

"AURÖ-Nachwuchsworkshop Umwelt- und Ressourceökonomie an der Universität Kassel" (07.03.2019)

"Projekt untersucht Finanzinstrumente zur Mobilisierung privater Investitionen in kohlenstoffarme Infrastruktur" (12.12.2018)

"Projekt untersucht Einflussmöglichkeiten nichtstaatlicher Akteure auf die Erreichung von Klimaschutzziele" (12.12.2018)

"236 Euro fürs Gewissen" (Süddeutsche Zeitung) (29.11.2018)

"Sagen Sie mal: Andreas Ziegler" (Energie & Management) (15.02.2018)

"Bundesbevölkerung mit Maßnahmen der Energiewende zufrieden" (29.01.2018)

"Uni Kassel verleiht DAAD-Preis für hervorragende Leistung ausländischer Studierender" (12.01.2018)

"Nachhaltige Kapitalanlagen: Gewissen und soziales Umfeld beeinflussen Entscheidung der Anleger" (15.03.2017)

"Forschergruppe: Großes Potenzial für Klimaschutz durch freiwillige CO2-Kompensationen" (07.12.2015)

"Knapp vier Fünftel der Deutschen: Klimawandel findet bereits statt" (12.08.2015)

"Umstrittene CO2-Kompensationen schützen das Klima" (12.05.2015)

"Klimaschutz: Glaube an gerechte Klimagipfel mindert eigene Handlungsbereitschaft"(09.12.2014)

"Studie an Uni Kassel zeigt: Klimawandel verändert Reisegewohnheiten" (31.07.2013)