Studium

Sie stehen derzeit vor der Frage, welches Studi­um Sie im Anschluss an ihre Berufs- bzw. Schul­ausbildung aufnehmen wollen und interessieren sich dabei für ein Studi­um der Berufspädagogik? Gerade in diesem Be­reich bietet die Universität Kassel in einem her­vorragenden wissenschaftlichen Umfeld die bes­ten Voraussetzungen für ein anwendungsbezoge­nes Studium mit technischem und pädagogischem Schwerpunkt. Der Studiengang qualifiziert so­wohl für das Lehramt an beruflichen Schulen, als auch für eine Berufstätigkeit in außerschulischen Tätigkeitsfeldern in Praxis und Forschung.

Abbildung des Studienangebots in Berufspädagogik

Die Tätigkeit als Berufsschullehrer/in

Das Lehramt an beruflichen Schulen stellt eine anspruchsvolle Tätigkeit dar, die ausgebildeten Berufspädagogen einen interessanten und zukunftssicheren Arbeitsplatz bietet.

Abbildung Tätigkeiten von Berufsschullehrern

Voraussetzungen

Neben den formalen Voraussetzungen,

  • allgemeine/ fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder Meister-/Technikerabschluss
  • und eine Abgeschlossene Berufsausbildung oder einjähriges Betriebspraktikum 
  • (spätestens zur Anmeldung mit der Bachelorarbeit)

sind es vor allem persönliche Eigenschaften, wie,

  • Talent und Freude im Umgang mit Menschen,
  • gutes mathematisches/ technisches Verständnis,
  • Kommunikationsfähigkeit,
  • Durchhaltevermögen/ Anstrengungsbereitschaft,
  • Belastbarkeit,
  • Teamfähigkeit
  • und Flexibilität,

welche für den Beruf als Lehrkraft an beruflichen Schulen wichtig sind.

Entsprechen Sie diesem Anforderungsprofil?

Dann ist das Studium der Berufspädagogik das Richtige für Sie!

---------------------------------------------------------------------------------

Bewerbung für das Studium: 

http://www.uni-kassel.de/uni/studium/bewerbung.html

Erstinformation Studium:

studieren@uni-kassel.de

0561 / 804 2205

www.uni-kassel.de/go/erstinformation