Forschungsprojekte

Laufend

Professionalisierung durch Vernetzung –
Fortführung und Potenzierung (PRONET²)

Beschreibung: tba

Leiter des Handlungsfeldes I: Prof. Dr. Jens Klusmeyer (Laufzeitende: 12.2021)

Koordinatorin des Handlungsfeldes I: Dipl.-Hdl. Serap Uzunbacak (Laufzeitende: 12.2021)

Laufzeit: 01.2019-12.2023

Projektförderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Förderkennzeichen: 01JA1805, www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de

Der Einsatz von E-Portfolios und Prompts zur Förderung der Unterrichtsplanungskompetenz in der ersten und zweiten Phase der Lehrerbildung

Beschreibung: tba

Mitarbeiterin: Dipl.-Hdl. Serap Uzunbacak

Laufzeit: 01.2019-09.2021

Projektförderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Förderkennzeichen: 01JA1805, www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de

Förderung professionellen wirtschaftsdidaktischen (Planungs-)Handelns
in schulpraktischen Studien – Anchored Instruction

Beschreibung: tba

Mitarbeiter: Dr. Matthias Söll

Laufzeit: 01.2019-09.2021

Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Förderkennzeichen: 01JA1805, www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de

Kontextsensitive Lerndienstleistungen im Arbeitsprozess der smarten industriellen Fertigung – Systematische Entwicklung und Pilotierung am Beispiel China (KoLeArn)

Beschreibung: Das Verbundprojekt KoLeArn entwickelt kontextsensitive Lerndienstleistungen und entsprechende Dienstleistungssysteme, um deutsche Weiterbildungsanbieter beim Export von Aus- und Weiterbildungsangeboten nach China zu unterstützen. Die IT-gestützten Lerndienstleistungen richten sich in erster Linie an nicht-akademische Fachkräfte, die komplexes Fachwissen im Rahmen des Arbeitsprozesses der smarten-industriellen Fertigung benötigen. Durch die Schulung von Bildungspersonal vor Ort, der Entwicklung von Lerninhalten und Etablierung funktionierender Geschäftsmodelle durch die gezielte Konfiguration von Dienstleistungssystemen, wird die Nachhaltigkeit des Vorhabens in der Praxis sichergestellt.

Weiterführende Informationen: http://kolearn.de/

Mitarbeiter: Marian Thiel de Gafenco

Laufzeit: 10.2017-09.2020

Projektförderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Kooperationspartner: Projekt zusammen mit Prof. Dr. Jan Marco Leimeister


Abgeschlossen

Portfolioarbeit als Brücke zwischen der ersten und zweiten Phase der Lehrerbildung

Beschreibung: Link

Mitarbeiterin: Dipl.-Hdl. Serap Uzunbacak

Laufzeit: 09.2015-12.2018

Projektförderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Förderkennzeichen: 01JA1505, www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de

Förderung professionellen (Planungs-)Handelns – Anchored Instruction

Beschreibung: Link

Mitarbeiter: Dr. Matthias Söll

Laufzeit: 09.2015-12.2018

Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Förderkennzeichen: 01JA1505, www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de

Systematische Entwicklung und Pilotierung von Methoden und Modellen für kultursensitives Lerndienstleistungsengineering am Beispiel China (kuLtig)

Beschreibung: Das Verbundprojekt „kuLtig“ entwickelt Modelle, Methoden und Werkzeuge zur kultursensitiven Gestaltung von IT-gestützten Lern-DL, um deutschen Dienstleistern den effizienten und erfolgreichen Export ihrer Angebote nach China zu ermöglichen. Der Fokus des Projektes „kuLtig“ liegt auf Weiterbildungsangeboten für nicht-akademische Fachkräfte, die komplexes Fachwissen benötigen. Durch den gezielten Einsatz von IT bzw. eLearning-Elementen sollen Kosten reduziert und Distanzen bei der DL-Erbringung überbrückt werden. Eine Pilotierung der entwickelten Lösungen im Feld findet am Beispiel von Händlerschulungen in der Automobilbranche in China statt und stellt sowohl die wissenschaftliche Tragfähigkeit als auch die wirtschaftliche Verwertbarkeit der Artefakte sicher.

Weiterführende Informationen: Link

Mitarbeiter: Marian Thiel de Gafenco

Laufzeit: 05.2014-06.2016

Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Kooperationspartner: Projekt zusammen mit Prof. Dr. Jan Marco Leimeister

EXIST-Gründungskultur – Die Gründerhochschule: „Unternehmerisches Denken und Handeln in Lehre, Forschung und Transfer“

Beschreibung: Das Kompetenzzentrum konnte aus der Exist-Förderlinie mit BMWi-Mitteln aufgebaut werden. Es verfolgt das Ziel, unternehmerisches Denken und Handeln als Schlüsselkompetenz in der akademischen Forschung und Lehre der Universität Kassel zu verankern. Es handelt sich um einen von Prof. Dr. Jens Klusmeyer mitverantworteten Teilbereich (insb. mit Frau Prof. Ohly): Einrichtung des Kompetenzzentrums „Unternehmerisches Denken und Handeln“ (Personelle Ausstattung: Professuren für „Entrepreneurship Education“ und für „Psychologie unternehmerischen Handelns“, inkl. Mitarbeitern und Sekretariaten sowie Geschäftsführer plus Mitarbeiter im Zentrum).

Weiterführende Informationen: Link

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: u. a. Prof. Dr. Sandra Ohly, Prof. Dr. Jens Klusmeyer

Laufzeit: 2013-2018

Förderung: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

„Vermessung“ der Publikationslandschaft und -kultur in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Beschreibung: Die Sektion „Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft“ hat den Auftrag erteilt, die Publikationslandschaft und -kultur in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik zu „vermessen“. Eine Vorstudie zum Publikationsverhalten der Sektionsmitglieder ist auf Basis der Auswertung der Literaturdatenbank FIS Bildung erfolgt. Darauf aufbauend wurde eine Fragebogenuntersuchung durchgeführt, in der die Sektionsmitglieder Auskunft zum Rezeptions- und Publikationsverhalten gaben.

Mitarbeiter: Prof. Dr. Jens Klusmeyer, Prof. Dr. Holger Reinisch, Dr. Matthias Söll

Laufzeit: 2010-2014

SELBST

Beschreibung: SELBST ist ein innovatives Lehr-Lern-Projekt, welches in Kooperation mit beruflichen Schulen der Stadt Kassel durchgeführt wird. In interinstitutionellen Teams, bestehend aus Studierenden und Lehrenden der Wirtschaftsdidaktik sowie Wirtschaftslehrern der beruflichen Schulen Kassel, erarbeiten die Studierenden in kleinen Projektgruppen selbstgesteuert ein komplexes wirtschaftsdidaktisches Lehr-Lernarrangement und setzen dieses im Unterricht zu Evaluationszwecken ein.

Mitarbeiterin: Mirjam Balzer-Hild

Laufzeit: 2012-2013

Förderung: Lehrinnovationswettbewerb der Universität Kassel

Begleitung des Projekts „Individuelles Lernen in schulorganisatorisch implementierten subjektorientierten Lernumwelten“

Beschreibung: Eine Projektgruppe, bestehend aus Mitgliedern des Schulamtes, des Studienseminars, der Schulen und der Universität Kassel, arbeitet an der curricularen und unterrichtlichen Neukonzeptionierung von Bildungsgängen der Sekundarstufe II. Im berufsbildenden Bereich liegt der Arbeitsschwerpunkt auf der Entwicklung individueller Lernprozesse in schulorganisatorisch implementierten Lernumwelten. Beteiligt sind sechs Fachoberschulen aus dem Schulamtsbezirk Kassel.

Mitarbeiterin: Miriam Voigt

Laufzeit: 2010-2013

Förderung: Schulamt Kassel