Transferprojekte

Tag der offenen Berufsschulwerkstatt (BSW)

Die Veranstaltungsreihe "Tag der offenen Berufsschulwerkstatt" zielt auf eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung innerhalb der (Wirtschafts-)Lehrerbildung ab. Hierzu werden regelmäßig Transferthemen in den Vordergrund gestellt, die einen Beitrag zum Professionsaufbau leisten.

5. Tag der offenen BSW: "Unterrichtsplanung in der 1. und 2. Phase der Lehrerinnen- und Lehrerbildung in Hessen – Ein wirtschaftsdidaktischer Expertinnen- und Expertenworkshop" der PRONET Projekte 21 und 22

Beschreibung: Der 5. Tag der offenen Berufsschulwerkstatt fokussierte die Planung von Unterricht als Thema der 1. und 2. Phase der Lehrerinnen- und Lehrerbildung in Hessen. 15 Lehrerbildnerinnen und -bildner der Universität Kassel und eines Großteils der hessischen berufsbildenden Studienseminare für den Bereich Wirtschaft und Verwaltung erarbeiteten durch Kurzvorträge einen Überblick zum Themenbereich „Förderung von Unterrichtsplanungskompetenz“. Es zeigte sich, dass der Kompetenzbereich der Unterrichtsplanung für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr bedeutsam ist. Herausgearbeitet wurden die unterschiedlichen inhaltlichen und methodischen Zugänge der Kompetenzförderung. Vor diesem Hintergrund fand eine Diskussion über die Weiterentwicklung von Ansätzen zur Förderung von Unterrichtsplanungskompetenz sowie über eine geeignete Abstimmung innerhalb der Lehrerinnen- und Lehrerbildung statt. Der Workshop stand im Zusammenhang mit den PRONET Projekten "Portfolioarbeit als Brücke zwischen der ersten und zweiten Phase der Lehrerbildung" (P 21) und "Förderung professionellen (Planungs-)Handelns – Anchored Instruction Ansatz" (P 22).
Datum: 29.01.2018

4. Tag der offenen BSW: "Unterrichtsplanung - ein wirtschaftsdidaktischer Erfahrungsaustausch" der PRONET Projekte 21 und 22

Beschreibung: Der 4. Tag der offenen Berufsschulwerkstatt wurde zum Thema: "Unterrichtsplanung - ein wirtschaftsdidaktischer Erfahrungsaustausch" im Rahmen der PRONET Projekte "Portfolioarbeit als Brücke zwischen der ersten und zweiten Phase der Lehrerbildung" (P 21) und "Förderung professionellen Handelns - Anchored Instruction Ansatz" (P 22) organisiert. Den Kern des Erfahrungsaustauschs bildeten drei Fachvorträge von Prof. Dr. Tade Tramm und Marc Caspar (Universität Hamburg), Dr. Matthias Söll und Prof. Dr. Jens Klusmeyer (Universität Kassel, PRONET P 22) sowie von Martin Schuhmann, Serap Uzunbacak (Universität Kassel, PRONET P 21) und sieben Lehrerinnen und Lehrern im Vorbereitungsdienst (Studienseminar für berufliche Schulen in Kassel, Außenstelle Fulda). Die Vorträge führten zwischen den über 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern - insbesondere Lehrerinnen und Lehrer berufsbildender Schulen, Ausbilderinnen und Ausbilder an Studienseminaren sowie Schulleiterinnen und Schulleiter - zu einer anregenden Diskussion über die Planung von Unterricht und einem gewinnbringenden Erfahrungsaustausch zwischen Theorie und Praxis.
Datum: 22.09.2016

3. Tag der offenen BSW: Atelier auf der Tagung zu den Kasseler Studienwerkstätten des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Kassel

Beschreibung: Der 3. Tag der offenen Berufsschulwerkstatt fand im Rahmen der Tagung zu den Kasseler Studienwerkstätten des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Kassel statt. Diese richtete sich an Studierende, Lehrkräfte, Referendarinnen und Referendare sowie Lehrerbildnerinnen und -bildner. Es wurden Einblicke in die Tätigkeiten und Möglichkeiten der verschiedenen Studienwerkstätten gewährt. Die Berufsschulwerkstatt stellte ihre verschiedenen Angebote im Rahmen eines Ateliers vor. Im Fokus standen von Studierenden produzierte komplexe Lehr-Lern-Filme nach dem Anchored-Instruction Ansatz.
Datum: 26.09.2014

2. Tag der offenen BSW: „SELBST: Kooperationsprojekt Universität – Berufliche Schulen. Entwicklung und Einsatz selbstgesteuerter Lehr-Lern-Arrangements“

Beschreibung: Den Kern des 2. Tages der offenen Berufsschulwerkstatt bildete ein praxisnaher Austausch zwischen Studierenden und Dozierenden der Universität Kassel sowie Lehrenden berufsbildender Schulen zur Entwicklung und zum Einsatz selbstgesteuerter Lehr-Lern-Arrangements. Zunächst präsentierten ausgewählte Studierendengruppen ihre Projektergebnisse zu den Themen Lernstrategietraining und Anchored Instruction. Diese wurden anschließend aus der Perspektive der jeweiligen Interessengruppen diskutiert.
Datum: 25.04.2013

1. Tag der offenen BSW: „Selbstgesteuertes Lernen mit innovativen Methoden im Wirtschaftsunterricht“

Beschreibung: Zum Auftakt der Reihe der Transferveranstaltung „Tag der offenen Berufsschulwerkstatt“ wurden vor dem Hintergrund (wirtschafts-)diaktischer Prinzipien Ausarbeitungen zu innovativen Unterrichtsmethoden (bspw. Anchored Instruction Ansatz, Selbstlernscripte, Webquests) von Studierenden und Lehrenden der Wirtschaftspädagogik vorgestellt und diskutiert.
Datum: 10.03.2011