Meldung

18.11.2019 16:23

Erfolgreiche Disputation von Philipp Haas

Am Donnerstag, 14. November 2019 fand an der Universität St. Gallen eine erfolgreiche Disputation am Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI) (Betreuer: Prof. Dr. Jan Marco Leimeister) statt:  

Philipp Haas verteidigte erfolgreich seine Dissertation mit dem Titel „Conceptualizing Crowdfunding – Managing Disruptive Transformation In The Banking Industry“. In seiner komplett in englischer Sprache verfassten kumulativen Dissertation untersucht Philipp Haas, wie sich Crowdfunding konzeptualisieren lässt, um es beispielsweise Banken zu ermöglichen, die Vorteile von Crowdfunding für sich nutzbar zu machen. Dabei identifiziert und untersucht die Arbeit von Herrn Haas unter anderem auch die funktionalen Bestandteile von Crowdfunding sowie deren Zusammenspiel in einem Service System.

Professor Dr. Jan Marco Leimeister gratulierte Philipp Haas im Anschluss an die erfolgreiche Disputation ganz herzlich und überreichte ihm einen von den früheren Kolleginnen und Kollegen von Philipp Haas individuell gestalteten Doktorhut (siehe Foto).