Meldung

02.04.2020 12:15

Jan Marco Leimeister ab 1. Juli 2020 neuer Co-Editor-in-Chief des Journal of Information Technology (JIT)

Prof. Dr. Jan Marco Leimeister, Leiter des Fachgebietes Wirtschaftsinformatik und Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) der Universität Kassel, wird ab 1. Juli 2020 die Funktion eines Chefredakteurs (Co-Editors-in-Chief) des renommierten Journal of Information Technology (JIT) übernehmen. Das JIT ist ein gemäß dem JOURQUAL3-Ranking des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) ein A-Journal und gehört zu den acht führenden internationalen Journals im Bereich Wirtschaftsinformatik des „Senior Basket of Journals“. Leimeister ist bereits derzeit stellvertretender Chefredakteur (Deputy Editor-in-Chief) dieses Journals.

Jan Marco Leimeister, der zudem Ordinarius für Wirtschaftsinformatik und Direktor am Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI HSG) der Universität St.Gallen ist, ist darüber hinaus bereits Mitglied der Gremien verschiedener hochrangiger Information Systems-Journals: So beispielsweise Associate Editor des European Journal of Information Systems (EJIS), Mitglied des Editorial Board des Journal of Management Information Systems (JMIS) und Mitglied des Department Editorial Boards und Section Editor des Journal Business & Information Systems Engineering (BISE).

Für seine Forschungs- und Lehrleistungen wurde Leimeister international mehrfach ausgezeichnet, u.a. 2010 mit dem TUM Research Excellence Award und 2016 mit dem AIS Award for Innovation in Teaching. Die Wirtschaftswoche sieht Jan Marco Leimeister in ihrem 2019er Forschungsleistungsranking auf Platz 4 der forschungsstärksten BWL-Professoren auf Basis der Publikationsleistung der letzten 5 Jahre sowie auf Platz 8 im Ranking der Lebenswerke, gemessen an der Publikationsleistung seit Karrierebeginn (von 2.824 untersuchten BWL-Forschern).