Meldung

09.05.2017 17:24

Prof. Leimeister Interview-Partner und Podiumsgast auf re:publica 2017 in Berlin

Vom 8. bis 10. Mai 2017 findet in Berlin die diesjährige "re:publica" statt, eine der weltweit bedeutendsten Konferenzen zu den Themen der digitalen Gesellschaft. Seit ihren Anfängen 2007 mit 700 Bloggern hat sich dieser Veranstaltung zu einer "Gesellschaftskonferenz" mit über 8.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 60 Ländern entwickelt. Prof. Dr. Jan Marco Leimeister, Lehrstuhlinhaber und Leiter des Fachgebietes Wirtschaftsinformatik der Universität Kassel, war am ersten Tag der re:publica Interviewgast veschiedener Medien sowie Podiumsteilnehmer der Diskussion "Arbeiten wir bald alle in der Cloud?". Gemeinsam mit Vanessa Barth (IG Metall) und Dorothea Utzt (streetspotr) wurden unter Moderation von Andrea Schneider-Dörr (im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung) aktuelle Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung von Geselschaft und Wirtschaft erörtert und Fragen hinsichtlich der  Arbeit der Zukunft diskutiert. 

Ein TV-Interview mit Prof. Dr. Leimeister zum Thema Crowdworking sowie einige Impressionen von dieser Veranstaltung finden Sie hier:

DCTP TV