Bewerbungsverfahren

Schritt 1: Informationen einholen: 

  • Austauschprogramm auswählen
  • Beschaffen Sie sich Informationsmaterial von Partneruniversitäten durch eigene Recherchearbeit im Internet.
  • Informieren Sie sich auf den Seiten des International Office.
  • Besuchen Sie unsere Informationsveranstaltung:   

Haben Sie die Informationsveranstaltung verpasst?
Schauen Sie sich das Video der letzten Infoveranstaltung vom 11.11.2019 im Moodle-Kurs "Auslandsstudium für Studierende des FB07" an

Schritt 2: Beratung in der Sprechstunde

Schritt 3: Bewerbung bis umgehend an Frau Siegner (erasmus(at)wirtschaft.uni-kassel.de) senden


Bewerbungen für die Restplätze werden zunächst gesammelt. Entscheidungen werden bei Abgabe der Bewerbung vor dem 10. eines Monats in der Monatsmitte getroffen, bei Abgabe bis 24. des Monats am Monatsende.


Zulassungsvoraussetzungen

Erfolgreicher Studienverlauf:
Bachelorstudierende sollten zum Zeitpunkt der Bewerbung Folgendes nachweisen:
- mindestens 45 ECTS
- jeweils mindestens 6 ECTS im Bereich BWL- und VWL-Grundlagen
- 6 ECTS in Methoden (Mathematik oder Statistik)
   ⇔Wirtschaftsrecht-Studierende: Rechnungswesen)

⇒ Alternativ für Wi-Ings: 45 ECTS in Grundlagenmodulen, darunter 12 ECTS in BWL oder VWL und 12 ECTS in wirtschaftswissenschaftlichen Methoden (Mathematik, Statistik).

Bewerbungsunterlagen

  • Motivationsschreiben auf Englisch

    Leistungsnachweis (Ausdruck HIS)

  • Lebenslauf

Bewerbungsfristen

Restplätze für das WS 20/21 und SoSe 2021: umgehend

WS 2021/22: 31.12.2020

Verfahren zur Platzvergabe

Bei der Platzvergabe bemühen wir uns, Ihre Erst- oder Zweitwünsche zu erfüllen.  Bei der Vergabe sehr begehrter Auslandsplätze achten wir auf die Passgenauigkeit zwischen BewerberIn und Zieluniversität, aber auch auf den bisherigen Studienerfolg der BewerberIn (Studiengeschwindigkeit, Noten).