Sozialrecht und Sozialwirtschaft (Master of Laws)

Titelbild Sozialrecht und Sozialwirtschaft (Master of Laws)

Herzlich Willkommen auf den Seiten des kooperativen Masterstudiengangs

Sozialrecht und Sozialwirtschaft - Die Zukunftsorientierte Alternative zum traditionellen Jurastudium

Der Master Sozialrecht und Sozialwirtschaft ist eine zukunftsorientierte Alternative zum traditionellen Jurastudium. Aus dem Jurastudium ist bekannt, dass ein Schwerpunkt im Sozialrecht oft aufgrund des geringen Angebotes nicht oder nur kaum wahrgenommen wird. Durch seine praxisnahe Anbindung sowie der Vermittlung von sozialrechtlichen, wirtschaftlichen, sozial- und gesellschaftlichen Komponenten wirkt der Master Sozialrecht und Sozialwirtschaft dieser Entwicklung entgegen und stellt eine spannende Erweiterung zum Jurastudium dar.  Um sich im Sozialleistungssystem sicher und zielorientiert bewegen zu können – sei es mit Blick auf die Leistungserbringer oder die Leistungsträger – sind die Schwerpunkte des Masters Sozialrecht und Sozialwirtschaft kaum wegzudenken.

Der Master Sozialrecht und Sozialwirtschaft ist durch einen engen Kontakt mit Richtern und Mitarbeitern des Bundessozialgerichts sowie anderen Praktikern geprägt.


Das Studium umfasst 3 Semester mit 90 Credits, ist konsekutiv, anwendungsorientiert, modularisiert und schließt mit dem Master of Laws (LL. M.) ab.