FAQs - Häufig gestellte Fragen (FAQs) von Studieninteressierten und Studierenden

Zulassung:

1. Welche Voraussetzungen muss ich für eine Zulassung erfüllen?

Die Zulassung hängt von verschiedenen Voraussetzungen ab, die im Laufe des Bewerbungsverfahrens geprüft werden. Neben den allgemeinen Zulassungsbedingungen sind hierbei insbesondere die Art des Bachelorabschlusses sowie die Mindestnote 2,5 (bzw. "befriedigend" im juristischen Staatsexamen) von Bedeutung (siehe Zulassungsvoraussetzungen). Jede Bewerbung wird individuell durch den Prüfungsausschuss geprüft.

2.Welche Creditsanzahl an rechtlichen Veranstaltungen muss ich besucht haben, um zum Master zugelassen zu werden?

Alle BewerberInnen müssen in Ihrem Grundstudium einen Umfang von 20 Credits an rechtswissenschaftlichen Veranstaltungen erfolgreich absolviert haben.  Diese können auch durch Leistungsnachweise ersetzt werden, die während oder nach Beendigung des Studiums in außercurricularen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen erworben wurden.

3. Ich habe ein sozialwissenschaftliches oder rechtswissenschaftliches Studium absolviert. Bekomme ich Auflagen bzw. in welchem Umfang?

BewerberInnen mit geringen Kenntnissen im Bereich der Sozialwissenschaften erhalten in der Regel mit der Zulassung die Auflage, Lehrveranstaltungen im Umfang von bis zu 30 Credits aus den Grundlagenmodulen des Bachelorprogramms Soziale Arbeit zu besuchen und mit Prüfungs- oder Studienleistungen abzuschließen.

Ebenfalls erhalten BewerberInnen, die geringe Kenntnisse aus der Rechtswissenschaft besitzen die Auflage, Lehrveranstaltungen im Umfang von bis zu 30 Credits aus dem Grundlagenbereich des Bachelorprogramms Wirtschaftsrecht zu absolvieren und mit Prüfungs- oder Studienleistungen abzuschließen.

Alle Auflagenveranstaltungen können an der Uni Kassel oder der Hochschule Fulda absolviert werden. Welche konkreten Veranstaltungen zu besuchen sind, wird bei der Immatrikulation individuell festgelegt


4. Kann ich die Auflagenveranstaltungen auch schon vor Beginn des Studiums absolvieren?

Es ist möglich, dass Auflagenveranstaltungen schon vor Beginn des Studiums absolviert werden. Hieraus ergibt sich allerdings keine Garantie für eine Zulassung.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich Veranstaltungen als Auflagen aus dem Grundstudium anrechnen zu lassen, wenn das Grundstudium mit insgesamt 210 Credits abgeschlossen wurde. Bei einem Grundstudium, welches insgesamt 180 Credits umfasst, ist dies leider nicht möglich.


5. Wie lange dauert die Bearbeitungszeit im Zulassungsverfahren?

Die Bearbeitungszeit dauert ca. vier bis acht Wochen. Allerdings kann sich diese Zeit bei einer hohen Anzahl von Bewerbungen verlängern. Eine frühzeitige Bewerbung ist empfehlenswert.


6. Woher bekomme ich meine Studienunterlagen und das Semesterticket, wenn ich bereits eine positive Bescheinigung erhalten habe?

Die Unterlagen werden Ihnen postalisch in einem Zeitraum von 14 Tagen nach Erhalt der E- Mail zur Zulassung zugesendet. Sie können sich die Unterlagen jedoch auch beim Servicecenter zu den jeweiligen Sprechzeiten abholen.


7. Wie lange benötige ich für das Studium mit Auflagen?

Sie müssen in der Regel mit mindestens einem Semester Verlängerung rechnen. Es wird von einem Absolvierungsumfang an Lehrveranstaltungen von 30 Credits ausgegangen, wodurch eine Studiendauer von 4 Semestern entsteht.


8. Finden alle Auflagenveranstaltungen jedes Semester statt?

Ein Großteil der Veranstaltungen wird jedes Semester angeboten. Dabei ist jedoch die jeweilige Semesterplanung der Fachbereiche zu beachten.


9. Soll ich erst die Auflagen absolvieren und dann Veranstaltungen des Hauptstudiums?

Das liegt an Ihren Vorkenntnissen. Sofern Sie bereits einige rechtliche bzw. sozialwissenschaftliche Kenntnisse mitbringen, können Sie zu Beginn des Studiums Veranstaltungen aus dem Hauptstudium belegen. Je nach induviduellen Vorkenntnissen sind unterschiedliche Module zu empfehlen. Diese können dem Modulhandbuch entnommen werden.


10. Wo finden die Veranstaltungen des Masters Sozialrecht/ Sozialwirtschaft statt?

Die Veranstaltungen finden vorwiegend an der Universität Kassel statt. Zusätzlich gibt es immer einen „Fuldatag“ an der HS Fulda, der meistens auf den Dienstag fällt. Die HS Fulda ist mit dem Semesterticket von Kassel gut erreichbar.


11. Finden Blockveranstaltungen statt?

Es finden während des Semesters häufig Blockveranstaltungen am Wochenende statt, da es sich bei den Dozenten um externe Lehrbeauftragte handelt. Hier empfiehlt es sich, auf das Semesterangebot der vergangenen Semester zu schauen.

Zusatzveranstaltungen:

12. Kann ich neben meinem Studium noch andere Veranstaltungen besuchen?

Sie können neben dem Hauptstudium so viele Leistungsnachweise zusätzlich machen, wie Sie dies gerne möchte. Sie verwenden dafür das Formular „Leistungsnachweise zum Masterstudium Sozialrecht und Sozialwirtschaft“. Damit Ihre Leistungen anerkannt werden, müssen Sie eine Prüfungsleistung absolvieren. Die Zusatzleistung wird auf Ihrer Notenübersicht vermerkt.

Thesis:

13. Wie melde ich meine Masterthesis an?

Sie sprechen das gewünschte Thema mit ihrem Betreuer der Masterarbeit ab. Diese muss eine juristische Fragestellung mit Bezug zum Sozialrecht behandeln. Die Anmeldung zur Masterarbeit erfolgt über die in moodle zur Verfügung stehenden Anmeldebögen. Darin werden Thema und die zuständigen PrüferInnen eingetragen. Die Unterlagen sind bei dem Prüfungsamt einzureichen.

14. Wann kann ich mich für die Masterthesis anmelden?

Wenn Sie keine Auflagenveranstaltungen absolvieren müssen, ist eine Anmeldung jederzeit möglich. Sofern Sie Auflagen absolvieren müssen, sind diese erst vollständig zu erbringen, damit eine Anmeldung der Masterthesis möglich ist.

15. Wie lange habe ich für die Bearbeitung ab dem Zeitpunkt der Anmeldung Zeit?

Für die Bearbeitung steht Ihnen ein Zeitraum von drei Monaten zur Verfügung.

16. Welche PrüferInnen kommen für die Betreuung einer Masterthesis in Betracht?

Die Wahl des Erst- und Zweitprüfers soll nach folgenden Grundsätzen erfolgen:


1. Die Erstbetreuung von Masterarbeiten soll möglichst durch hauptamtlich im Studiengang Lehrende erfolgen, die in einem rechtlichen Fach lehren.

2. Als Erstbetreuer kommen auch die Honorarprofessoren Becker und Spellbrink in Betracht.

3. Die Zweitbetreuung kann von allen im Studiengang Lehrenden übernommen werden. 

17. Wie setzt sich meine Note der Masterthesis zusammen?

Die Modulnote des M9 bildet die Masterthesis mit einer Gewichtung von 75 %,  während das Masterkolloquium zu 25% in die Note des M9 eingeht.

Praktika/Jobs

18. Gibt es Möglichkeiten während des Studiums Praktika zu absolvieren?

Während des Studiums ist kein Praktikum vorgesehen. Natürlich können Sie freiwillig bei Interesse ein Praktikum absolvieren.

Semesterticket:

19. Kann ich auch das Semesterticket der HS Fulda der Universität Kassel bekommen?

Aufgrund der Kooperation mit der HS Fulda können Studierende des Masterstudiengangs das Semesterticket von Fulda erwerben. Dafür müssen Sie jedoch Ihr Semesterticket der Uni Kassel abgeben. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Asta der Uni Kassel


20. Wie lange ist das Semesterticket der HS Fulda gültig?

Das Semesterticket ist in folgenden Zeiträumen gültig:  

Wintersemester: 01.09. – 31.03. und Sommersemester: 01.03. - 31.09.

Diese Zeiten können variieren und sind der Internetpräsenz der Asta der HS Fulda zu entnehmen.

Studierende aus Kassel

Wenn Sie planen nach dem Bachelorstudiengang Soziale Arbeit das Masterstudiengang Sozialrecht und Sozialwirtschaft aufnehmen, beachten Sie bitte, dass als Zulassungsvoraussetzung zwingend 20 Credits, die in rechtsbezogenen Veranstaltungen erworben wurden, nachzuweisen sind. Bitte beziehen Sie dies rechtzeitig in Ihre Studienplanung ein.

Der Erwerb von Credits in rechtsbezogenen Veranstaltung ist möglich über:

  • den erfolgreichen Abschluss des Moduls 5 (ingesamt 16 Credits),
  • den Besuch von Veranstaltungen mit rechtlichen Themen im Modul 8 (3 Credits je Studienleistung, 9 Credits je Prüfungsleistung),
  • den Erwerb von Zusatzleistungen im Modul 5 (3 Credits je Studienleistung, 5 Credits je Prüfungsleistung), pro Modul sind zwei Zusatzleistungen möglich.
  • Ein zusätzlicher Crediterwerb ist außerdem durch Wahl eines rechtlichen Schwerpunkts in der Bachelorarbeit möglich.