Practical modules SoSe2015

Praktische Arbeit im Labor, hier mit fluoreszierenden Proteinen.
Praktische Arbeit im Labor, hier mit fluoreszierenden Proteinen.

Das Fachgebiet Biochemie (AG Herberg) bietet folgende Praxismodule an:

  • Profilmodul/Vertiefungsmodul Biochemie (Bio Bachelor [BSCBIO V1]). Bitte beachten Sie, dass Sie das Grundmodul „Organische Chemie und Biochemie [BSCBIO P5]“ mit Erfolg absolviert haben müssen, um am Praktikum teilzunehmen.
  • Forschungsmodul Biochemie (Bio Master [F1])
  • Forschungspraktikum Nanostrukturwissenschaften (Nano Bachelor [NSP19])
  • Forschungspraktikum Biochemie (Nano Master [NMP3/NMW18], PO2010)
  • Research Internship Biochemistry (Nano Master [IBC], short/long, bzw. [S03], PO2016)

Das Fachgebiet Biotechnologie (AG Pavlidis) bietet folgende Praxismodule an:

  • Profilmodul Biotechnologie (Bio Bachelor [BSCBIO V13]). Bitte beachten Sie, dass Sie das Grundmodul „Organische Chemie und Biochemie [BSCBIO P5]“ mit Erfolg absolviert haben müssen, um am Praktikum teilzunehmen.
  • Forschungsmodul Biokatalyse (Bio Master [F13])

Bei diesen Praktika werden Sie individuell in laufende Forschungsprojekte erfahrener Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Fachgebiets Biochemie bzw. Biotechnologie eingebunden. Das bedeutet, es handelt sich nicht um ein Gruppenpraktikum mit festem Termin. Da es in den letzten Jahren oft Nachfragen gab, möchten wir darauf hinweisen, dass eine Teilnahme am Biochemie Grundpraktikum für eine Vertiefung bei uns nicht Voraussetzung ist. Wenn Sie also anstatt des Biochemie Praktikums das Organische Chemie Praktikum oder das Zellbiologie Praktikum gemacht haben, sind Sie auch bei uns herzlich willkommen um Ihre Vertiefung zu machen.

Für die Teilnahme und vor allem für die individuelle Terminfindung dieses Praktikums finden sog. „Themenfindungsgespräche“ statt. Bei dem Themenfindungsgespräch handelt es sich um ein Gespräch, indem Prof. F.W. Herberg bzw. Dr. I. Pavlidis Ihr persönliches Interesse für die Biochemie/Biotechnologie sowie Ihre Zeitplanung für das jeweilige Praktikum erörtern möchte. Danach entscheidet sich, ob und wann Sie bei uns Praktikum machen können.

Die nächsten Themenfindungsgespräche für das WiSe2017/18 finden voraussichtlich im Oktober/November statt!

Diese Termine sind für alle Praktika, die im WiSe 2017/18 inkl. der Vorlesungsfreien Zeit stattfinden sollen. Uns ist dabei bewusst, dass dafür der ein oder andere die Zugangsvoraussetzung für das Praktikum zu diesem Zeitpunkt noch nicht hat, aber Sie können trotzdem am Themenfindungsgespräch teilnehmen. Sie bekommen dann ggf. die Zusage unter der Bedingung, dass Sie zum Praktikumsbeginn die Zugangsvoraussetzungen erfüllt haben.

Bitte melden Sie sich verbindlich für diese Themenfindungsgespräche bei Dr. Daniela Bertinetti an. Dabei teilen Sie uns bitte Ihren Name, Ihren Studiengang, welches Praktikum Sie belegen möchten (Name und Modulnummer, ggf. auch Ihre Prüfungsordnung!) mit. Sie erhalten dann kurzfristig vor dem Termin eine Einladung mit Uhrzeit per E-Mail. Auch bei dem Themenfindungsgespräch ist das Wissen um die Modulbezeichnung und Modulnummer sehr hilfreich.

Falls Sie Fragen haben oder es Probleme (z.B. mit dem Termin) geben sollte, melden Sie sich doch bitte per E-Mail bei Dr. Daniela Bertinetti.