Aktuelles

Einführungsveranstaltungen für Lehramtsstudierende im WiSe 17/18

Die Einführungsveranstaltungen für Erstsemester mit dem Fach Lehramt Physik finden zu folgenden Terminen statt:

Termin 1:

Dozent/in: Prof. Dr. Rita Wodzinski
Dienstag, 17.10.2017
10.30 - 11.30 Uhr
Heinrich-Plett-Str. 40, Raum 1252
Standort Heinrich-Plett-Straße

Termin 2:

Dozent/in: Prof. Dr. Rita Wodzinski
Mittwoch, 18.10.2017
11.00 - 12.00 Uhr
Heinrich-Plett-Str. 40, Raum 1252
Standort Heinrich-Plett-Straße

Im Anschluss an die beiden Termine findet eine Infoveranstaltung der Hilfskräfte des Fachgebiets Didaktik der Physik statt, in der die Besonderheiten des Physik-Lehramtsstudiums vorgestellt werden. (ebenfalls im Raum 1252).

 

 

Stellenausschreibung wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Wir suchen für unsere Arbeitsgruppe eine engagierte Person, die sich in der Lehre und Forschung im Bereich des Sekundarstufen-Physikunterrichts einbringen möchte und sich in der Fachdidaktik im Rahmen einer Promotion oder Habilitation weiterqualifizieren möchte (Bewerbungsfrist 28.07.2017, Einstellung zum nächstmöglichen Termin).
Aufgrund formaler Vorgaben ist die Stelle zunächst nur für ein Jahr als volle Stelle ausgeschrieben. Eine Verlängerungsmöglichkeit um 4 Jahre mit einer halben Stelle ist bereits sicher, eine Aufstockung für den Zeitraum auf eine ganze Stelle ist hoch wahrscheinlich.

zur Stellenausschreibung

 

 

Die Physikdidaktik bei RTL Hessen

Am 2. März 2017 war Frau Roetger bei RTL Hessen zu sehen, um zu erklären, wie man die unangenehmen kleinen Stromschläge beim Händeschütteln oder beim Berühren eines Gegenstands vermeiden kann. Das Video gibt es hier (Beitrag Nr. 14).

 

 

Promotionen in der Physikdidaktik

Am 7. Oktober 2016 haben unsere Doktoranden Martin Draude und Jan-Henrik Kechel ihre Promotion erfolgreich abgeschlossen. Aktuell absolvieren beide das Referendariat.

Die Physikdidaktik in Südafrika

Vom 09. bis 26.September 2016 befand sich ein Teil der Arbeitsgruppe Physikdidaktik auf einer astrophysikalischen Exkursion nach Südafrika. Dort wurden einige Schulen besucht, um gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern physikalische Experimente durchzuführen und sich einen Eindruck über das Schulsystem in Südafrika zu verschaffen. Zudem fanden Besuche an astronomischen Instituten und Observatorien statt, die einen Blick in den Sternenhimmel der Südhalbkugel zulassen.
In Südafrika wird die Astronomie als ein Schlüssel zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung genutzt. Die gesellschaftliche Relevanz der Naturwissenschaften war dadurch sehr plastisch zu sehen.

Nähere Informationen über die Reise können in diesem Blog nachgelesen werden.

 

 

 

Die Physikdidakik im HR-Fernsehen

Am 13.Oktober 2016 war Herr Draude in der Sendung Brisant (ARD) und im Frühstücksfernsehen (SAT1) zu sehen, um die Gefährlichkeit von Schnellkochtöpfen aus physikalischer Sicht zu erklären. Das Video gibt es hier.

Am 25. August 2015 war Frau Wodzinski im HR-Fernsehen in der Sendung Maintower zu sehen. Sie erklärt Hintergründe zum Balkonbrand durch eine Dekokugel. Das Video gibt es auf Youtube hier.

 

 

 

Astrophysik und Rechenmethoden der Physik - besondere Regelung seit WS 14/15

Hier finden Sie die seit WS 14/15 geltenden Regelungen für

Astrophysik

und

Rechenmethoden.

 

 

 

 

no news in this list.


Zum Nachrichten-Archiv der AG Didaktik der Physik