ULTRA Seminar

Forschungsseminar ULTRA

ULTRA ist ein Forschungsseminar, in dem Vorträge vorwiegend von externen Rednern gehalten werden. Die Themenfelder haben häufig Bezug zum Forschungsumfeld der Experimentalphysik III (Femtosekundenspektroskopie und Ultraschnelle Laserkontrolle) sowie der Theorie II (Festkörper und Ultrakurzzeitphysik), Theorie III (Quantendynamik und -kontrolle) und Theorie IV (Theoretische Atom- und Molekülphysik).

Neben den Mitgliedern der beteiligten Arbeitsgruppen sind weitere interessierte Studenten und Gäste jederzeit herzlich willkommen.

Ort: Seminarraum 1135, Heinrich-Plett-Straße 40

Neuer Tag/Zeit ab Sommersemester 2018: Mittwoch, 15:00 bis 17:00 Uhr


Wintersemester 2018/2019

Datum

Gast

Titel des Vortrages

14.11.2018

Supriya Ghosh

Indian Institute of Technology Mandi,

Kamand, India

"Photophysics of organo lead halide perovskites: Microcystals, nanocrystals and thin films"

Sommersemester 2018

Datum

Gast

Titel des Vortrages

25.04.2018

Dr. G. Barratt Park, MPI/Georg-August-Universität Göttingen

"Mode-specific and axis-specific mechanisms for energy exchange between polyatomic molecules and surfaces"

02.05.2018

Dr. Maxim Gelin, Technische Universität München, Lehrstuhl für Theoretische Chemie

"Femtosecond pump-probe spectroscopy: Why not to try stronger pulses?"

09.05.2018

Prof. Dr. Jamal Berakdar, Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg

"Chiral charge dynamics driven by topological light fields"

16.05.2018

Prof. Dr. Markus Roth, Institut für Kernphysik, Technische Universität Darmstadt

"Recent developments and future applications for Laser-Driven Neutron Sources"

06.06.2018

Andrea Silva, University of Southampton, United Kingdom

"Simulation of the Depinning Transition in a 2D Colloidal Layer"

Sondertermin

05.07.2018,

15:00 - 17:00,

Raum 1102

Dr. Camilo Florian Baron, Instituto de Optica Daza de Valdés - CSIC, Madrid, Spanien

"Femtosecond direct-wirting for technological applications"


To top

Aktuelle Terminplanung:

Wintersemester 2018/2019

Sommersemester 2019 folgt in Kürze