Computational Physics SS 2014

Die Veranstaltung besteht aus Vorlesung und Präsenzübungen sowie einem Abschlussprojekt. 

Geplanter Ablauf (Änderungen vorbehalten)

Die Veranstaltung besteht aus einer Kombination aus Vorlesung und Präsenzübungen und findet statt

  • dienstags, 11 - 13 Uhr, Raum 1135 
  • mittwochs, 13 - 15 Uhr, Raum 1245

Datum

Dozent

Thema

16.4.-

23.4

Türschmann/

Goerz

Einführung in Programmieren mit Fortran

29.4.-

7.5.

Garcia

Dynamik einfacher nichtlinearer Systeme:

- die logistische Gleichung

- das Runge-Kutta-Verfahren. Berechnung

von Trajektorien und Phasendiagrammen.

Chaos im Pendel. Berechnung von Lyapunov-Exponenten 

13.5.-

14.5.

 

Garcia

Globale Suche für NP-Probleme. Genetische Algorithmen.

"The traveling salesman problem".

Anwendung genetischer Algorithmen auf quantenmechanische Probleme und "optimal control"

15.5.

Garcia

Dynamik in biologischen Systemen. Algorithmen zur Integration der Langevin-Gleichungen.

20.5.-

28.5.

Koch

Spektralmethoden zur Lösung partieller Differentialgleichungen:

Kollokationsmethoden und polynomiale Propagatoren zur 

Lösung der Schrödinger-Gleichung

 

Applets zur Quantendynamik:

http://talpiyot.physik.uni-kassel.de/

http://www.embd.be/quantummechanics/default.html

http://www.falstad.com/mathphysics.html

3.6.-

11.6.

Koch

Optimal Control Theory: Variationsansatz, Krotov-Methode, 

quasi-Newton methods

17.6.-

25.6.

Pastor

Modern High performance computer architectures. Shared memory and distributed memory.

1.7.

 

Pastor

Parallel vs. vector computers. Vectorization. Parallel computing strategies. Open Multiprocesing (OpenMP). Message passing interface (MPI).

 

 

 

2.7. 

Pastor

 

 

Garcia

The Lanczos recursion method in single- and many-particle condensed-matter physics.

 

Übung

8.-16.7.

Koch / Garcia / Pastor

eigenständige Arbeit am Abschlussprojekt