AG: Digitales Lehren und Lernen im Biologieunterricht

Digitale Werkzeuge, wie das Tablet als solches und dessen Funktionen über Apps in einen methodischen Unterrichtsablauf kombiniert mit üblichen Lernformen und -medien zu integrieren, stellt eine enorme Herausforderung dar. Lehramtsstudierende und Lehrkräfte müssen hierbei ihr fachdidaktisches Wissen und ihre mediendidaktischen Kompetenzen in einen sinnvollen Zusammenhang bringen (entsprechend dem TPACK-Modell: Angeli, Valanides & Christodoulou, 2016), um zu erkennen, dass digitale Medien mehr als eine Alternative sind und auch kein Zusatzelement im Lernprozess einnehmen sollten. In der Arbeitsgruppe DigiBio wird dieser Herausforderung in den Bereichen von Lehre und Forschung über die drei Phasen der Lehrerbildung hinweg angegangen. 


Lehrangebundene Aufgabengebiete (unterstützt durch QSL-Mittel):

Ausleihe digitaler Medien im Fachgebiet Didaktik der Biologie: Lehramtstudierende können sich zur Gestaltung ihrer veranstaltungsangebundenen Sitzung/en digitale Medien im Fachgebiet ausleihen. Die Ausleihe und Pflege der digitalen Medien wird von der AG DigiBio realisiert und durch Mittel zur Verbesserung der Qualität der Studienbedingungen und der Lehre (QSL) von der Universität Kassel unterstützt.

Eine Ausleihe ist per Mail an Janne-Marie Bothor und ausgefülltem Ausleihformular möglich. Eine Auflistung des Bestandes an digitalen Medien finden Sie hier.

  • technische Unterstützung der Lehrenden und Studierenden 
  • Erfassung des lehrangebundenen Einsatzes digitaler Medien
  • Betreuung von wissenschaftlichen Hausarbeiten/Abschlussarbeiten

 

Wissenschaftliche Abschlussarbeiten

Im Rahmen der lehrangebundenen und forschungsbezogenen Tätigkeiten der Arbeitsgruppe können wissenschaftliche Hausarbeiten erstellt werden. Die Betreuung findet durch Frau Dr. Monique Meier statt. Bei Interesse bitte per Email Kontakt aufnehmen.

Folgende Arbeiten wurden bereits angefertigt: 

Name/Semester

                                      Titel/Thema

Janne-Marie Bothor / SS19

Einsatz von 3D-Druckern im Biologieunterricht – Entwicklung einer Unterrichtseinheit zur Förderung von Modellkompetenz

Natalie Deibl /

WS 18/19

Iststandsanalyse zum Einsatz von 3D-Druckern im Unterricht - Entwicklung einer exemplarischen Unterrichtssequenz

Lisa Gertenbach / WS 18/19

Videos als Lehr-/Lernmedium – Empirische Fragebogenstudie zum Einsatz von Videos im Unterricht 

  

Anna-Lena Vellmer / 

WS 17/18

Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung des technologisch-fachdidaktischem Wissen mit Bezug auf den Einsatz von iPads im umweltbiologischen Freilandunterricht

Felix Papsch /

SS 17

Digitalisierung von Experimenten – Eine empirische Fragebogenstudie zur Evaluation der Experimentier-App „DiVoX“

Britta Hildebrand 

/ SS 17

Digitalisierung von Experimenten - Eine Videoanalyse zur Evaluation der Experimentier-App "DiVoX"

Marit Hoch / 

WS 16/17

Entwicklung eines Konzepts zur digitalen Begleitung von offenen Experimentierprozessen