Biologie studieren in Kassel: die richtige Wahl!

Ein Biologiestudium in Kassel bietet Ihnen:

  • Vorlesungen, Praktika, Kurse, Seminare und Exkursionen, die fast alle in einem überschaubaren Kreis stattfinden und so eine sehr produktive und angenehme Atmosphäre bieten.
  • Von Studierenden geleitete, freiwillige Tutorien, die als Unterstützung bei als schwierig empfundenen Lehrveranstaltungen in Anspruch genommen werden können
  • Direkten Kontakt zu Dozenten und Professoren 
  • Wissenschaftliches Arbeiten an aktuellen Forschungsthemen im international verflochtenen Umfeld.
  • Eine breite Auswahl von Modulen zur Erlangung von außerfachlichen Schlüsselqualifikationen (soft skills), z.B. im Bereich Sprachen, EDV, Präsentationen
  • Erste Einblicke ins Berufsleben eines Biologen im Rahmen des Pflichtmoduls „Berufliche Orientierung“
  • Preisgünstiges Wohnen in attraktiven Stadtteilen einer aufstrebenden Stadt 
  • Zentrale Lage in Deutschland mit sehr gutem Autobahn- und ICE-Anschluss für die Heimfahrten zu Eltern und Freunden
  • Selbstverständlich keine Studiengebühren
  • Zahlreiche Möglichkeiten zum Besuch von kulturellen Veranstaltungen und Kleinkunst in der Documenta-Stadt Kassel.
  • Eine landschaftlich reizvolle Umgebung, die viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bietet.
  • Die mit dem UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichneten Wasserspiele im Park Wilhelmshöhe.
  • Und nicht zuletzt viele Kneipen ....


Nach oben