Über unsere Vorkurse

Hier finden Sie Hinweise zur Wahl des passenden Mathematik-Vorkurses. Wir versuchen die Kurse möglichst optimal auf die jeweiligen Studiengänge abzustimmen. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Kurse nach Studiengang auszuwählen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann ein anderer Kurs aber durchaus sinnvoll sein. Bei Fragen zur Kurswahl können Sie uns gerne kontaktieren. 

Die verschiedenen Kurse unterscheiden sich in erster Linie durch die Anzahl der Präsenztage.

Zum Wintersemester bieten wir mehrere Vorkurse in einer Präsenzvariante und einer Onlinevariante an. 

Bitte informieren Sie sich, ob und welcher Mathematikvorkurs für Ihren Studiengang empfohlen wird:

Zum Sommersemester bieten wir nur den Präsenzkurs P1 an der Wilhelmshöher Allee 73 an. 

Je nach Variante des Kurses findet ein Teil im Selbststudium statt. Das Selbststudium wird durch das VEMINT-Multimedia-Skript gestützt und durch Online-Tests begleitet.

Für die erfolgreiche Teilnahme am Mathematik-Vorkurs stellen wir gerne ein Zertifikat aus. Hierfür ist eine Teilnahme an einem Mathematik-Test am Ende des Vorkurses notwendig.

P-Variante

Diese Variante hat einen erhöhten Präsenzanteil.

Die Vorteile im Überblick:

  • Ausgleich spezifischer Wissensdefizite durch individualisierbares Lernprogramm
  • Foren und Chats zu Themen des Vorkurses mit Mathematikexperten und anderen Kursteilnehmern
  • Lernen mit multimedialem Material
  • Intensive Betreuung durch viele Präsenztermine
  • Besseres Kennenlernen der neuen Kommilitonen
  • Kennenlernen der Vorlesungssituation vor Studienbeginn

E-Variante

In dieser Variante ist der Präsenzanteil zugunsten von E-Learning-Elementen reduziert (nur insgesamt 6-9 Präsenztage).
Die übrige Zeit wird für individuelles und selbständiges Lernen von zu Hause mit multimedialem Lernmaterial freigehalten. Eine ständige Betreuung durch Tutoren (Chat, Foren, E-Mail) wird über eine Lernplattform realisiert.

Teilnehmer dieser Kursvariante müssen über einen Internetzugang verfügen.

Die Vorteile im Überblick:

  • Ausgleich spezifischer Wissensdefizite durch individualisierbares Lernprogramm
  • Foren und Chats zu Themen des Vorkurses mit Dozenten und Kommilitonen
  • Lernen mit multimedialem Material
  • Freie und flexible Zeiteinteilung durch weniger Präsenztage
  • Wahl eigener Lernschwerpunkte mit Unterstützung durch diagnostische Tests
  • Bessere Nutzung der Präsenztermine zur individuellen Lernbetreuung
  • Anwesenheit in Kassel ist nicht unbedingt erforderlich