Nutzung von Abwärme aus Bioenergie in der Landwirtschaft

Wärmebedarf in der Landwirtschaft

Wärme kann für zahlreiche landwirtschaftliche Produktionsprozesse genutzt werden, unter anderem für:Trocknung (Heu, Getreide, Holzhackschnitzel, ...) Heizung (Gewächshäuser, Ställe, Brauchwassererwärmung, ...) Kühlung (Milch, Getreide, Ställe, Kühlhäuser, ...)

Wärmeüberschuss aus Biogasanlagen

Die Zahl der Biogasanlagen betrug im Frühjahr 2006 ca. 3.000 – Schätzungen gehen von 10.000 Anlagen für das Jahr 2010 aus. (Quelle: FNR) Mindestens 1.000.000 MWh Wärme aus ca. 2.500 Biogasanlagen blieben 2005 ungenutzt. (Quelle: Fachverband Biogas) Bei gleichem Umfang der Wärmenutzung blieben 2010 mindestens 4.000.000 MWh Wärme ungenutzt.

Gründe für die Nicht-Nutzung der Wärme

Außenlage der landwirtschaftlichen Biogasanlagen, daher finden sich selten externe Abnehmer,mangelhafte Information der Anlagenbetreiber über Möglichkeiten der Wärmenutzung.

Ergebnis : Biogasrechner

Poster

e-learning Projekte :

Abwärmenutzung einer Biogasanlage zur Gewächshausbeheizung

Die Biogasanlage

Projektverantwortlich : Prof. Dr. Oliver Hensel