Postdoc-UNIKAT-Fellowship

Rohrreinigung

Die B. Braun Melsungen AG unterstützt den Otto-Braun-Fonds der Universität Kassel und ermöglicht so das Postdoc-UNIKAT-Fellowship. Im Rahmen dieses Fellowship bekommt Andrea Dührkoop die Möglichkeit zur angewandten Forschung und Entwicklung, auf Basis eigener Forschungsergebnisse zur Entwicklung neuartiger Anwendungen.

In ihrer Dissertation beschäftigte sie sich mit der konstruktiven und funktionalen Entwicklung eines selbststeuernden Unterflurbewässerungssystems. Unterirdisch verlegte poröse Schläuche versorgen den Boden je nach Bedarf mit Wasser. Ist der Boden trocken, gibt der Schlauch Wasser ab. Wird der Boden feuchter, verringert sich auch die Wasserabgabe. Sorgfältiger Beachtung bedarf beim Betrieb die Wasserqualität des Bewässerungswassers, da das Unterflurbewässerungssystem auf Wasserverunreinigungen mit Durchflussverminderung reagiert, die sich nachteilig auf die Pflanzenentwicklung auswirkt.

Aufgabe weiterer Forschungen muss es demnach sein, technische Verfahren zu entwickeln, die die langfristige Leistungsfähigkeit der Bewässerungstechnik im Bewässerungsbetrieb aufrechterhalten.

Mit Hilfe des Postdoc-UNIKAT-Stipendiums kann eine geeignete Wartungs- und Sanierungstechnik erforscht, getestet und bis zur Anwendungsreife entwickelt werden.

gefördert durch:

B.Braun SHARING EXPERTISE

und 

Otto-Braun-Fond der Universität Kassel