Die politische Pflanze

Die politische Pflanze

Das Projekt „Pflanzen, Wissen, Engagement - Entwicklung, Erprobung und Verbreitung innovativer Bildungsformate an Naturschutzakademien und Botanischen Gärten“  wurde von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Höhe von 300.000 € bewilligt! Erstmals arbeiten nun die beiden Dachorganisationen „Verband Botanischer Gärten“ (VBG)  und der „Bundesweite Arbeitskreis der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur-und Umweltschutz“ (BANU) in acht Bundesländern für drei Jahre im Kontext Bildung zusammen. Jeweils eine Landesakademie Natur-und Umweltschutz und ein Botanischer Garten bieten  in Tandems innovative Bildungsformate zum Thema  „politische Pflanze“ an.

Die Pressemitteilung der DBU finden Sie hier