Startseite

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Fachgebiets „Internationale Agrarpolitik und Umweltgovernance“!

Wenn Sie sich für Forschung und Lehre bezüglich europäischer und internationaler Agrar- und Umweltpolitik und die kritische Bewertung ihrer weltweiten Auswirkungen auf lokale und regionale sozial-ökologische Ernährungssysteme, natürliche Ressourcen und Umwelt interessieren, sind Sie hier richtig. Zur Bearbeitung dieser Themen wendet das Fachgebiet unter dem Dach der „Ökologischen Ökonomie“ institutionenökonomische und politikwissenschaftliche Ansätze und Ansätze aus der kritischen Geographie an. Schwerpunkte sind derzeit:

Inhaltlich:
Europäische Agrar- und Umweltpolitik unter besonderer Berücksichtigung des ökologischen Landbaus

Wasser- und Biodiversitätsmanagement, Anpassung an den Klimawandel, Weidemanagement, Veränderungen der Landnutzung

Konzeptionell:
Die Weiterentwicklung des Konzepts der Polyzentrizität für die Analyse von Governance in den Agrar- und Umweltsektoren

Methodisch:
Vergleichende Forschung unter Einsatz qualitativer und quantitativer Methoden

Wir hoffen Sie finden unsere Webseite informativ. Bitte nehmen Sie Kontakt auf bei weiterführenden Fragen.


NEWS

Liebe Studierende, wenn Sie über unsere Kurse und deren Ablauf im Sommersemester 2020 in Zeiten des Coronavirus informiert sein wollen, sollten sich unbedingt sehr schnell in die entsprechenden Moodlekurse der Uni Kassel einschreiben, um immer den aktuellen Stand zu erfahren, wie wir die Kurse organisieren werden. Es gibt keinen Zugangsschlüssel für die Kurse.

[more]

Stakeholder Workshop 24.02.2020

Prof. Andreas Thiel and Nora Schütze from this section organised a stakeholder workshop on “Modernization of irrigation, agricultural water consumption and water rights regime in the Guadalquivir”, which took place on February 24, 2020 in the University Pablo de Olavide in Seville, Spain. [more]

Podiumsdiskussion 13.02.2020

Podiumsdiskussion: „Chancen und Risiken der Reform der Europäischen Gemeinsamen Agrarpolitik aus der Sicht Hessens“

[more]

Exkursion WiSe 19/20

„In der Badewanne lernt man nicht schwimmen“, wusste schon das Berliner Original Zille. Deshalb unternahmen vom 30.01.20 bis zum 01.02.2020 einige Studierende der Mastermodule „Institutions and the Food System“ und „Politikfeldanalyse im Agrar- und Umweltsektor“, andere interessierte Studierende sowie zwei Mitarbeitende des Fachgebiets unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Thiel eine Exkursion in die Hauptstadt. [mehr]

New Book out

Governing Complexity: Analyzing and Applying Polycentricity

Thiel, Andreas; Blomquist, William A; Garrick, Dustin E. (Eds.) (2019): Governing Complexity: Analysing and Applying Polycentricity. Cambridge: Cambridge University Press

[more]

Excursion “Sustainable agricultural practices in the Mediterranean region”

Dr. Hussam Hussein participated in the excursion of the module “Sustainable agricultural practices in the Mediterranean region” as a co-organiser with Dr. Cristina Quintas-Soriano, Dr. Ilze Dzene, and Prof. Andreas Bürkert. [more]

Tropentag 2019

The Section was well represented at the Tropentag 2019 with the Section organizing a pre-conference workshop on “Exploring Agroecology: An interdisciplinary exchange” on Tuesday (17 September 2019). Professor Andreas Thiel and Dr. Ariane Goetz, chairing the oral and the poster session on Governance and Sustainable resource management respectively. Further two posters were also presented by Grace Mudombi-Rusinamhodzi and Arvind Lakshmishain the session on Agricultural transition and rural employment and Governance and sustainable resource management respectively. [more]

Further details of the visit: http://www.tropentag.de/conference/program.php