Modulbeschreibung

G19 Spezieller Pflanzenbau, Grünland (alt: G03 Nutzpflanzenkunde I)

Koordinator

Dr. T. Fricke

Sprache

Deutsch

Credits

6

Stud. Arbeitsaufwand

180h, davon 75h Kontaktstunden

Häufigkeit (WS / SS)

SS, jährlich

Lehrinhalte

Teilmodul Pflanzenbau: Einführung in den Pflanzenbau, Wachstumsfak-toren: Boden, Licht, Wasser, Temperatur, Ertragsbildung, spezielle Anbauverfahren im Ökologischen Landbau für Getreide, Körnerlegumi-nosen, Kartoffeln, Mais, Raps, Feldgemüse und Zuckerrüben.
Teilmodul Grünland/Futterbau: Begriffe, Formen und Bedeutung des Futterbaus auf dem Grünland und auf dem Acker in seiner standörtli-chen und pflanzenspezifischen Vielfalt; Management des Dauergrün-lands; Formen und Kulturen des Feldfutterbaus; Futterkonservierung

Qualifikationsziel

Kenntnis der Wachstumsfaktoren und des speziellen Pflanzenbaus, speziell auch der Strategien des ökologischen Pflanzenbaus.
Erkennen und Bewerten der futterbaulichen Möglichkeiten und Zu-sammenhänge im Betriebsgeschehen und ihre Steuermöglichkeiten

Literaturhinweis

Vorlesungsbegleitende Unterlagen;

Diepenbrock W. F. Ellmer und J. Leon 2005: Ackerbau, Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung. UTB. Ulmer Verlag Stuttgart

    Lehrform

    Vorlesung 60h, Übungen 15h

    Leistungsnachweis

    Klausur (2h) 100%, oder: Projektarbeit in einem Teilmodul (ca. 15 S.) 50% plus Klausur in verbleibendem Teilmodul 50 %

    Verwendbarkeit

    Pflichtfach gemäß §10 (3) PO BSc Ökologische Landwirtschaft; Voraus-setzung insbesondere für alle pflanzenbaulichen Module der Hauptstu-dienphase

    Empfohlene Teilnahmevoraussetz.

    keine