Modulbeschreibung

H63 Betriebsumstellung, - optimierung

Koordinator

Dr. C. Krutzinna

Sprache

Deutsch

Credits

6

Stud. Arbeitsaufwand

180h, davon 60h Kontaktstunden

Häufigkeit (WS / SS)

SS / WS halbjährlich

Lehrinhalte

Einblick in die Problematik des konventionellen Landbaus; Verständnis für die Zusammenhänge im landwirtschaftlichen Betrieb und zu den Rahmenbedingungen; Aufnahme von Betriebsentwicklung und Status des IST-Betriebs; Darstellung der Produktionsverfahren und der sozio-ökonomischen Situation des Betriebs; Anwendung der Betriebsanalyse; Darstellung der Gründe bzw. Motive für die Umstellung
Beschreibung der Plansituation und Definition der Planungsziele; Ent-wicklung des Grundkonzeptes eines ökologisch wirtschaftenden Plan-betriebs; Auswahl und Erstellung der Pläne für die einzelnen Produkti-onsverfahren inkl. Deckungsbeiträge; Entwicklung eines groben Ver-marktungskonzeptes; Erstellung und kritische Bewertung von Bilanzen für die Bereiche Nährstoffe, Humus, Stroh, Arbeitswirtschaft; Investiti-onsplan; Ermittlung ökonomischer Kenngrößen wie Gesamtdeckungs-beitrag, Gewinn, Eigenkapitalbildung und Kapitaldienstgrenze; Ab-stimmung der Planungen mit dem Betriebsinhaber; Erstellung des Planberichts und öffentliche Präsentation der Ergebnisse

Qualifikationsziel

Dokumentation eines landwirtschaftlichen Betriebes für die Vorbereitung auf Betriebszweigoptimierung oder Umstellung auf Ökologische Landwirtschaft.

Erarbeiten und überprüfen von Konzepten für Betriebszweige bzw. komplette Betriebe in Bezug auf Optimierung oder Umstellung auf ökologische Landbewirtschaftung.

Literaturhinweis

Redelberger H. 2004: Management-Handbuch für die ökologische Landwirtschaft (Verfahren-Kostenrechnung). Münster;

Redelberger H. 2004: Management-Handbuch für die ökologische Landwirtschaft (Betriebswirtsch. Instrumente). Münster;

Dlugowski S.,  Sonntag K. und E. Schimpf 1999: Leitfaden für das Umstellungsprojekt. Kassel

Lehrform

Projektseminar 60h

Leistungsnachweis

Projektbericht (ca. 60 S.) 80% und –präsentation (ca. 1h) 20%

Verwendbarkeit

Wahlpflichtfach gemäß § 10 (6) PO BSc Ökologische Landwirtschaft

Empfohlene Teilnahmevoraussetz.

Module Ökologische Landbausysteme; Tierhaltung, Tiergesundheit oder Betriebswirtschaftslehre; Tierernährung, Tierzucht. Das Modul ist verbunden mit der interdisziplinären Projektarbeit, die weitere 6 Cre-dits umfasst. Ausnahmen nach Absprache. Teilnehmerbegrenzung, Auswahl siehe aktueller Aushang.