50 Jahre 62er

                                      Termin:            
             Freitag, den 13.Juli bis Sonntag, den 15.Juli 2012.

Programmpunkte für das Jubiläumsprogramm:
Der Termin der 62er Jubiläumsveranstaltung ist in Anlehnung an die Mitgliederversammlung/Konvent des Hochschulverbandes Witzenhausen e.V.(HVW) (früher VTW) festgelegt worden.

Freitag, 13.7. 2012, Nachmittag:
Wissenschaftliche Fachtagung des HVW und des FB Ökologische Agrarwissenschaften der Universität  Kassel. Rahmenthema: Zielkonflikte der landwirtschaftlichen Produktion:
Lebensmittelproduktion versus Erzeugung für die Bioenergieherstellung

Begrüssungsabend ab 19.00 Uhr

Samstag, 14.7. 2012:
10.00 bis 13.00Uhr Mitgliederversammlung des HVW:
Sonderprogramm für alle anderen Teilnehmer des Jubiläumsfestes von Uta Schülke und Edda Manig organisiert. Idee; Besuch der Burg Hanstein und/oder Stadtbesichtigung Witzenhausen.

Samstag Nachmittag:
Sonderprogramm der 62er Absolventen und Partner in der DEULA mit folgenden Programmvorschlägen;


Liebe 62er Kameraden und Freunde,

für das 62er Jubiläum wollen wir am Samstag, den 14. Juli 2012,  für unsere Kameraden und Partner einige ausgewählte Kurzvorträge  über ihre Arbeiten präsentieren. Die Vortragenden haben bereits mündlich zugesagt.
Um die Planungen zu konkretisieren, benötigen wir jedoch die schriftlichen Zusagen der vortragenden Kameraden.

Das Oberthema der Vorträge lautet: " Konflikte in Gesellschaften und ihre Lösungen. Beispiele aus Erfahrungen der 62er Absolventen"

Folgende Vortragende und Themen sind geplant:

Lehmann-Danzinger, Heinrich,  "Welche Gentechniken sind gesellschaftlich akzeptabel und welche werden abgelehnt ?"

Carls, Jürgen, "Staudammbau in Costa Rica; Konflikte zwischen Regierung und indigener Bevölkerung"
Lamster, Ernst, " Waldrodungen in Brasilien; Wie werden Konflikte zwischen den beteiligten Gruppen gelöst?"

Neben den drei Vorträgen ist noch die Einrichtung eines sogenannten Speakers Corner vorgesehen, wo jeder Teilnehmer einen mündlichen Kurzbetrag bringen kann, entweder geplant oder spontan. Einzelheiten dann in der Einladung.
 
Beste Grüsse

Winfried Manig